“Werte-Botschafter 2021”: 100.000 Euro für oberbayerische Nachhaltigkeitsprojekte

Vereine und Initiativen, die sich mit ökologisch nachhaltigen Projekten für die Zukunft Oberbayerns engagieren, können sich bewerben und finanzielle Förderung erhalten

“Ökologisch nachhaltig leben und gestalten” ist das diesjährige Motto der Förderaktion “Werte-Botschafter 2021”, bei der die Sparda-Bank München insgesamt 100.000 Euro aus ihrem Gewinn-Sparverein an gemeinnützige Vereine und Organisationen aus der Region vergeben möchte. Alle Initiativen, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit für ökologische Nachhaltigkeit und damit für die Zukunft unserer Heimat stark machen, können ihre Projekte und den jeweiligen Förderbedarf ab sofort unter www.sparda-m.de/wertebotschafter einreichen und – wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind – zeitnah finanzielle Unterstützung erhalten. Die Aktion läuft so lange, bis die Gesamtsumme von 100.000 Euro vollständig vergeben ist.

“Ökologische Nachhaltigkeit ist für uns als Deutschlands erste Gemeinwohl-Bank einer der zentralen Werte, die unser unternehmerisches Handeln bestimmen”, erklärt Christine Miedl, Direktorin der Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München eG. “Um unseren Planeten für die Herausforderungen der Zukunft zu rüsten und dem Klimawandel entgegenzuwirken, sind kreative Ideen und praktikable Lösungen gefragt. Initiativen, die hier mit gutem Beispiel vorangehen, möchten wir gerne in ihrer wertvollen Arbeit unterstützen. Deshalb freuen wir uns auf möglichst zahlreiche Bewerbungen und die vielen großartigen Projekte, die wir im Rahmen unserer Aktion kennenlernen dürfen.”

Möglich sind Einreichungen in den Kategorien Umwelt- und Klimaschutz, Sharing Economy, Artenschutz, Bildung, zukunftsfähige Mobilität und Sonstiges. Beispiele aus einigen Kategorien sind das Engagement gegen Lebensmittelverschwendung, Reparaturwerkstätten oder nachhaltige Stadtentwicklung (weitere sind auf der Aktionsseite aufgeführt). Kriterien für die Vergabe von Fördergeldern sind zudem, dass der gemeinnützige Verein, die Einrichtung oder Organisation ihren Sitz in Oberbayern hat und die Projektverwendung ebenfalls dort erfolgt.

Alle Voraussetzungen und Informationen rund um den “Werte-Botschafter 2021” finden Sie ab sofort unter www.sparda-m.de/wertebotschafter

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG

Die Sparda-Bank München eG ist die erste Gemeinwohl-Bank in Deutschland. In ihrem Geschäftsgebiet Oberbayern betreut sie rund 300.000 Mitglieder.

Das Wohl von Mensch und Umwelt ist in der Gemeinwohl-Ökonomie oberstes Ziel des Wirtschaftens. Sie steht somit für ein wertebasiertes Wirtschaften. Gemeinwohl-Unternehmen messen ihr Handeln zum Wohl der Gesellschaft in der Gemeinwohl-Bilanz. Weitere Informationen unter www.zum-wohl-aller.de

Die Gruppe der Sparda-Banken belegt in der unabhängigen und repräsentativen Studie Platz eins in der Kundenzufriedenheit unter den Filialbanken beim Kundenmonitor Deutschland. Die Sparda-Bank München wurde für ihre Mitarbeiterförderung und für ihr betriebliches Gesundheitsmanagement bereits mehrfach ausgezeichnet. Zudem ist die Bank einer von Bayerns besten Arbeitgebern laut Great Place to Work.

Über die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH und die NaturTalent Beratung GmbH unterstützt, entwickelt und begleitet die Sparda-Bank München Projekte, die die Einzigartigkeit von Menschen sichtbar machen und ihnen Zugang zu ihrem Naturtalent ermöglichen.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80335 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Wölfel
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com