Vorsicht beim Tresorkauf: Viele „Zertifikate“ sind Augenwischerei

Vertrauenswürdige Akkreditierung der Zertifizierungsstelle gibt Nutzern Sicherheit

Vorsicht beim Tresorkauf:   Viele "Zertifikate" sind Augenwischerei

Vertrauenswürdige ISO/IEC-17065-Referenz auf der Zertifizierungsmarke

Frankfurt/M. – 25. April 2024. Wer einen Tresor kauft, will Sicherheit. Und genau die fehlt oft. Das Problem: Etliche Zertifizierungen, an denen Käufer sich orientieren, sind Augenwischerei. „Prinzipiell darf jeder ein Zertifikat ausstellen“, so Falko Adomat, Geschäftsführer der European Security Systems Association (ESSA). „Erst die Akkreditierung des Ausstellers beweist, dass eine neutrale kompetente Organisation dahintersteht.“ Genaues Hinschauen oder Nachfragen lohnt sich also: Verlässliche Zertifizierungsmarken haben eine Referenz auf ihre Akkreditierungsnorm. Fehlt diese Information: Hände weg!

Riskantes Sicherheitsleck

Das riskante Sicherheitsleck besteht weltweit – auf dem globalen Markt findet man immer wieder wertlose Zertifizierungen. Während manche Länder zumindest für einzelne Tresoranwendungen akkreditierte Zertifizierungen verlangen, lassen andere den Produzenten freie Hand. Die Folge sind hohle Sicherheitsversprechen. Teilweise haben Zertifizierungsstellen das Produkt gar nicht gesehen, sondern ihr Zeugnis nur anhand von Zeichnungen ausgestellt. Manchmal hat der Hersteller das Zertifikat sogar einfach selbst ausgestellt. „Verboten ist das leider nicht“, kritisiert Falko Adomat.

Akkreditierung hilft bei der Tresorauswahl

Die gute Botschaft: Der Hinweis auf die Akkreditierung gibt dem Verbraucher Orientierung und Sicherheit. Er beweist, dass die genannte unabhängige Zertifizierungsstelle bei der Tresorprüfung mit kompetenten, neutralen Testlaboren zusammenarbeitet, die sämtliche Angriffsmethoden beherrschen. Ihre hochqualifizierten Sicherheitsexperten steuern umfangreiche, strenge Prüfprozesse. Anhand der Ergebnisse nehmen akkreditierte Prüfstellen eine unvoreingenommene Bewertung und Einstufung vor, auf die sich der Nutzer verlassen kann. Die internationale Norm ISO/IEC 17065 besagt, dass die Akkreditierungsstelle Kompetenz und Unparteilichkeit der jeweiligen Zertifizierungsstelle durch jährliche Audits prüft.

Background ESSA

ESSA – The International Security Association ist der führende internationale Verband der physischen Sicherheitsbranche mit Sitz in Frankfurt/Main. ESSA hat zurzeit über 100 Mitglieder aus fünf Kontinenten.

Fotos: ESSA

Abdruck honorarfrei – bitte nur mit Quellenangabe und in Verbindung mit Berichterstattung über ESSA.

Firmenkontakt
ESSA
Falko Adomat
Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt
069 6603 1456
f8c526baeaa3a1ccd2ee2290f977ca9da6d9f9eb
https://essa.world/_rubric/index.php?rubric=ESSA+DE+Home

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 46 30 78
f8c526baeaa3a1ccd2ee2290f977ca9da6d9f9eb
https://essa.world/_rubric/index.php?rubric=ESSA+DE+Presse+Aktuell