Vegetarische Messe “VeggieWorld” kommt nach Düsseldorf: Terminankündigung (1. – 2. September 2012)

Nach den Erfolgen in Wiesbaden mit über 20.000 Besucher öffnet die “VeggieWorld – Die Messe für nachhaltiges Genießen” ihre Türen auch in Düsseldorf. Am ersten und zweiten September kann sie dort im Congress Center besucht werden. Vorträge unter anderem von Ariane Sommer und Dr. Ruediger Dahlke.

Vegetarische Messe "VeggieWorld" kommt nach Düsseldorf: Terminankündigung (1. - 2. September 2012)

Vegetarische Messe “VeggieWorld” kommt nach Düsseldorf: Terminankündigung (1. – 2. September 2012)

Dutzende Aussteller präsentieren auf der Publikumsmesse für vegetarischen Lifestyle ihr vielfältiges Angebot, das von vegetarischen und veganen Produkten, über Kosmetik ohne Tierversuche bis hin zu Kleidung und Fair-Trade-Produkten reicht.
Zu den Highlights auf der VeggieWorld zählen spannende Vorträge von prominenten Referenten, darunter Ariane Sommer, Arzt und Autor Dr. Ruediger Dahlke, Katja Lührs, Prof. Dr. Claus Leitzmann und viele mehr. Autorin und Schauspielerin Sommer hält einen Vortrag zum Thema: “Healthy Body – Happy Planet: Vegetarische Ernährung und die positive Auswirkung auf unseren Planeten”. Dahlke spricht zum Thema “Peace Food” – der Titel seines gleichnamigen Bestsellers, Prof. Dr. Claus Leitzmann berichtet über “Evolution und vegetarische Ernährung” und Katja Lührs liest aus ihrem Buch “Viva Veggie – Die Software zur Ernährungsoptimierung.” Ebenfalls auf der Bühne steht der Wissenschaftsjournalist und Klimaexperte Andreas Grabolle, der erstmals aus seinem brandneuen Buch “Kein Fleisch macht glücklich” liest. Leistungssportlerin und Wissenschaftlerin Dr. Katharina Wirnitzer hält einen Vortrag zum Thema “Abnehmen leicht gemacht mit vegetarischen Ernährungsformen”. Auch eine spannende Podiumsdiskussion mit Leitzmann, Dahlke, Vegetarierbund-Geschäftsführer Sebastian Zösch und einem Vertreter der Fleischindustrie wird es geben.

“Wir freuen uns sehr, dass die Messe nun erstmals auch in Düsseldorf stattfindet”, sagt Sebastian Zösch, Geschäftsführer des Vegetarierbund Deutschland und Erfinder der VeggieWorld: “Die steigende Nachfrage nach vegetarischen Angeboten und Messen zeigt, dass das Thema fleischfreie Ernährung in den letzten Jahren stark an Bedeutung und Interesse zugenommen hat.”

Natürlich kommt auch der Genuss auf der VeggieWorld nicht zu kurz. Kein anderer als der vegane Starkoch und Restaurantbesitzer Björn Moschinski zaubert in einer Kochshow vegane Köstlichkeiten zum Probieren und Nachkochen. Dabei lässt sich der Küchenprofi von Besuchern über die Schultern schauen. Daneben bieten zahlreiche Stände vegetarische Häppchen an. Von veganem “Käse”-fondue, über Würstchen ohne Fleisch und Torten aus Sojasahne gibt es für jeden etwas zu probieren und kennenlernen.

Die Messe ist an beiden Tagen von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Da die VeggieWorld in Düsseldorf Premiere feiert, ist eine Tageskarte für den Einführungspreis von nur 5 EUR erhältlich. Die Tickets können vor Ort an den Kassen des Congress-Centers-Düsseldorf (Stockumer Kirchstraße, Eingang CCD Stadthalle) erworben werden. Der Besuch des allg. Rahmenprogramms und der PARACELSUS MESSE ist im Preis enthalten. Weitere Informationen und das vollständige Programm der Messe sind unter www.veggieworld.de zu finden. Fotos der vergangenen Messen in Wiesbaden stehen Ihnen hier zum Download bereit: https://www.vebu.de/files/presse/veggieworld.zip

Am Samstag findet direkt im Anschluss an die VeggieWorld das Musikfestival “Tofu Pop” statt. Eintritt: 6 Euro. Weitere Informationen unter www.tofumusic.com

Im Februar verzeichnete die “VeggieWorld” in Wiesbaden mehr als 21.000 Besucher. In Düsseldorf erwarten die Veranstalter zwischen 6.000 und 8.000 Besucher. Messeveranstalter Torsten Fuhrberg, erklärt die hohe Besucherzahl so: “Es gibt sicherlich viele erfolgreiche Messen, aber einen solchen Besucherandrang gibt es heutzutage nur noch sehr selten. Das zeigt die hohe Attraktivität dieses Themas in breiten Teilen der Bevölkerung. Gesunde Ernährung spricht eben immer mehr Menschen an.”

Ideeller Träger und Partner der VeggieWorld ist der Vegetarierbund Deutschland (VEBU), veranstaltet wird die Messe von MCO GmbH.

Hinweis: Für Verlosungen stellt der Vegetarierbund (VEBU) gerne Eintrittskarten zur Verfügung.

Information für Journalisten:
VEBU-Geschäftsführer und Erfinder der VeggieWorld Sebastian Zösch, steht Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch oder Interview zur Verfügung. Pressegespräche können im Vorfeld gerne vereinbart werden (siehe Kontaktdaten unten).

Der VEBU ist seit seiner Gründung 1892 eine unabhängige und parteipolitisch neutrale Interessenvertretung der unterschiedlichen vegetarischen Lebensstile. Ziel des Verbandes ist es, den Fleischkonsum in der Gesellschaft deutlich zu senken sowie die vegetarische Lebensweise als attraktive Alternative möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Kontakt:
Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU)
Sebastian Zösch
Glatzer Str. 5
10247 Berlin
030 – 200 50 799
presse@vebu.de
http://www.vebu.de