Deutscher Tierhilfe Verband fordert Verbot der Wildtierhaltung im Zirkus

In Deutschland reisen derzeit über 300 Zirkusunternehmen, vom kleinen Familienzirkus bis hin zum professionellen Showunternehmen. Viele versuchen, mit exotischen Wildtieren das zahlende Publikum zu locken. Was den Zuschauern verborgen bleibt: Hinter den bunten Kulissen fristen die Wildtiere ein elendes Dasein. Daher fordert der Deutsche Tierhilfe Verband ein Verbot der Wildtierhaltung im Zirkus.
Deutscher Tierhilfe Verband fordert Verbot der Wildtierhaltung im Zirkus

In den Zeiten von Satellitenfernsehen, Internet und 3-D-Kino nimmt das Interesse an Zirkusbesuchen ab.… mehr “Deutscher Tierhilfe Verband fordert Verbot der Wildtierhaltung im Zirkus”

Deutschlands Berufe-Nationalteam auf Zielgerade zu den WorldSkills London: WM-Teilnehmer und Experten absolvieren Vorbereitungscamp 2011 in Leipzig

* Starke deutsche Mannschaft bei 41. WorldSkills Berufsweltmeisterschaften im Oktober: 25 Nachwuchsfachkräfte in 22 Berufsdisziplinen kämpfen um Titel und Medaillen
* Teamtreffen in Leipzig als Auftakt für finale fachliche und mentale WM-Vorbereitung
Deutschlands Berufe-Nationalteam auf Zielgerade zu den WorldSkills London: WM-Teilnehmer und Experten absolvieren Vorbereitungscamp 2011 in Leipzig

Leipzig/Stuttgart, 15. Juni 2011.- Die Besten der Besten von Deutschlands Berufsnachwuchs in Industrie, Handwerk und Dienstleistungsbereich sind am Wochenende 18./19. Juni in der Messestadt. Ob die Mechatroniker, der Industrieelektroniker oder die Landschaftsgärtner aus Baden-Württemberg, der Schweißer aus Schleswig-Holstein, die Mobilen Robotiker-Jungs aus Thüringen, die Restaurantfachfrau und der Fliesenleger aus Bayern oder der Bauschreiner aus Brandenburg – sie alle gehören zur Deutschen Berufe-Nationalmannschaft.… mehr “Deutschlands Berufe-Nationalteam auf Zielgerade zu den WorldSkills London: WM-Teilnehmer und Experten absolvieren Vorbereitungscamp 2011 in Leipzig”

1.Veggie-Parade Deutschlands – Kühe und Schweine suchen Gleichgesinnte für eine aufsehenerregende Performance vor dem Brandenburger Tor

Nach den großen Erfolgen in New York, Toronto, Paris und anderen Weltstädten kommt die Veggie-Parade endlich auch nach Berlin! Die Parade mit mehreren hundert Teilnehmenden findet am 18. Juni von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr in Form einer Demonstration vom Alexanderplatz zum Brandenburger Tor statt, wo es dann zum „DIE-IN“ der Kühe kommt.

„Die Organisatoren, der Vegetarierbund Deutschland e.V., die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und das Tierrechtsbündnis Berlin-Vegan, rufen alle Berliner Vegetarier, Veganer und Tierfreunde dazu auf, die Veggie-Parade – möglichst in phantasievollen Tier-, Obst- Gemüsekostümen – zu unterstützen.… mehr “1.Veggie-Parade Deutschlands – Kühe und Schweine suchen Gleichgesinnte für eine aufsehenerregende Performance vor dem Brandenburger Tor”

Heute, Pressetermin: EHEC-Freispruch: Gurken-Wettessen vor Brandenburger Tor

Drei Kandidaten, fünf Minuten Zeit und Gemüse bis zum Umfallen. Der Vegetarierbund lädt zum Wettessen, um den Freispruch von Gurken, Tomaten und Salat zu feiern. Wer wird Deutschlands Gurkenkönig?

Was vor ein paar Tagen noch unfassbar schien, wird jetzt zum Bild des Tages: die Kandidaten beißen leidenschaftlich in eine Gurke nach der anderen. „Endlich können wir uns wieder nach Herzenslust satt essen“, so der unausgesprochene Favorit Felix Albrecht.… mehr “Heute, Pressetermin: EHEC-Freispruch: Gurken-Wettessen vor Brandenburger Tor”

Vereinbarungen in der Musikbranche rechtzeitig treffen

Der Verband Deutscher Musikschaffender rät zu frühzeitigem Abschluss klarer Verträge.
Vereinbarungen in der Musikbranche rechtzeitig treffen

„Wenn ein Musikprodukt wirtschaftlich erfolgreich ist, ist es zu spät, darüber zu verhandeln, wer welchen Teil vom Kuchen bekommt. Oft ist dann das sprichwörtliche Kind schon in den Brunnen gefallen, und ein unnötiger Rechtsstreit nicht selten die Folge“, gibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) zu bedenken.

Er rät dazu, unbedingt klare Vereinbarungen zu treffen – und zwar rechtzeitig.… mehr “Vereinbarungen in der Musikbranche rechtzeitig treffen”

EVITA kooperiert mit dem Bayerischen Tennis-Verband

Offizieller Energiepartner EVITA
EVITA kooperiert mit dem Bayerischen Tennis-Verband

EVITA arbeitet ab sofort mit dem größten Landesverband im Deutschen Tennis Bund zusammen. Als Sponsor und offizieller Energiepartner des BTV konzentriert sich EVITA auf den Tennisnachwuchs. Das Stuttgarter Unternehmen unterstützt das Tennis-Internat. Dort werden junge Talente entwickelt und auf eine Profikarriere vorbereitet. Über das klassische Sponsoring des Verbandes hinaus setzt sich EVITA auch für dessen Mitglieder ein.

EVITA hat speziell für die über 2.000 Mitglieder den LA.OLA-Tarif… mehr “EVITA kooperiert mit dem Bayerischen Tennis-Verband”

Berater werden ist nicht schwer

Berater werden ist nicht schwer

Das zumindest glauben viele Interessenten, die sich für ein Berufsfeld der wirtschaftsberatenden Berufe interessieren. BVW-Der Beraterverband unterstützt als
Berufsverband jährlich eine Vielzahl von Anfragen von Beraterinnen und Beratern, die sich selbständig machen wollen oder ihre berufliche Existenz zusätzlich sichern wollen. Was kann man dafür tun?

Hierzu Dr. Marcello Scarnato, Pressesprecher von BVW-Der Beraterverband: „Es gibt Berufsinformationen, die sind auch für jedes Beratungsunternehmen unverzichtbar.… mehr “Berater werden ist nicht schwer”

Team des Lufthansa Training & Conference Center Seeheim ist das FBMA Dream Team

Siegerteam überzeugt die Jury mit Teamspirit, Kompetenz und kreativem Konzept für den Gastronomiewettbewerb The Dream Team im Rahmen der Culinaire Malaysia; Die Food + Beverage Management Association entsendet als einziger europäischer Fachverband ein eigenes Team zum Dream Team Wettbewerb in Kuala Lumpur.
Team des Lufthansa Training & Conference Center Seeheim ist das FBMA Dream Team

Die Entscheidung war knapp: Sechs Teams traten beim FBMA Dream Team Casting am 5. Juni 2011 im Welcome Hotel Frankfurt gegeneinander an.… mehr “Team des Lufthansa Training & Conference Center Seeheim ist das FBMA Dream Team”

DGHS: „Vom Ärztetag geht das falsche Signal aus!“

Elke Baezner zu dem beschlossenen Verbot der Hilfe zur Selbsttötung

Vom heute zu Ende gehenden Ärztetag in Kiel geht das falsche Signal aus. Trotz des Protests durch die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) und vieler progressiver, am Patientenwohl orientierter Ärzte beschlossen die Delegierten mehrheitlich, ein rigoroses Verbot der Sterbehilfe festzuschreiben. Im § 16 der Muster-Berufsordnung steht künftig: „Ärztinnen und Ärzte dürfen keine Hilfe zur Selbsttötung leisten.“… mehr “DGHS: „Vom Ärztetag geht das falsche Signal aus!“”

Waldbesitzer sorgen sich um ländlichen Raum

Friedrichsdorf, 3. Juni 2011 – Der deutsche Wald ist in den
vergangenen 40 Jahren um eine Fläche von einer Million Hektar
gewachsen. Seine Holzvorräte sind die größten in ganz Europa – ein
Verdienst der nachhaltigen und naturnahen Forstwirtschaft. Als Teilziel
der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt beabsichtigt die
Bundesregierung nun, bei fünf bis zehn Prozent der Wälder die
wirtschaftliche Nutzung einzustellen.… mehr “Waldbesitzer sorgen sich um ländlichen Raum”