Baumpflanzaktion zum Wiederaufbau der Ahrtalregion

Baumpflanzaktion zum Wiederaufbau der Ahrtalregion

Baumpflanzaktion zum Wiederaufbau der Ahrtalregion war ein durchschlagender Erfolg.

TV-Moderator Dieter Könnes organisierte am 27. März 2024 mit seiner Initiative Robin Gut eine Baumpflanzaktion im Ahrtal. Insgesamt wurden 14.142 Mischwaldbäume gepflanzt, die der Region wieder neues Leben schenken, um die natürliche Umgebung zu revitalisieren und einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Unterstützt wurde die Aktion von der DIPESH, von Voice Aid Association, vielen Freiwilligen und prominenten Unterstützern.

Ortsbürgermeister Udo Adriany war begeistert von der Vielzahl freiwilliger Helfer und dem nachhaltigen Gedanken dieser Aktion. Auch Staatssekretär Dr. Erwin Manz vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz begrüßte die Aktion vor Ort.

Die Veranstaltung fand in der Ortsgemeinde Müsch, in der Eifel, im Ahrtal statt, wo ein Team von freiwilligen Helfern zusammenkam, um bei der Pflanzung der Bäume zu helfen. Prominente Unterstützung fand diese Aktion unter anderem durch Schlagerstar Jürgen Milski, Journalistin und Moderatorin Nena Brockhaus, Schauspielerin Vivien Wulf, Nachrichtensprecherin Annika de Buhr und den bekannten TV-Barkeeper Nic Shanker.

Unsere Idee ist es laut dem Vorstand der DIPESH: einen eigenen DIPESH / Voice Aid Wald Eifel aufzubauen um die Revitalisierung, der von der Flutwasserkatastrophe 2022 gebeutelten Eifelregion zu unterstützen.

Die DIPESH und Voice Aid Association waren vertreten durch ihre Präsidentin und Gründer: Senatorin Astrid Arens und Wolfgang Wessel. Auf die Frage, was der Hintergrund für den Aufbau eines DIPESH Waldes Eifel sei, sagten sie uns, dass sie jedes Jahr ein oder mehrere soziale, nachhaltige oder umweltaktive Projekte fördern durch die Unterstützung der sich auf der DIPESH befindenden Unternehmer, NGOs, Botschafter.

Der DIPESH Wald Eifel ist eine von vielen Aktionen und setzt ein weltweites Zeichen für Frieden, Nachhaltigkeit, Diversität, Humanität und Umweltschutz. Nur gemeinsam werden wir erfolgreich sein.

Neben Rot- und Hainbuchen wurden auch Kastanienbäume gepflanzt, um letztlich eine Basis zu schaffen für einen gesunden Mischwald. Gepflanzt wurde auf einem 1,5 Hektar großen Waldstück, das nahe der Ahr liegt und wichtig für den Wasserrückhalt oberhalb des Flusses ist um zukünftig bei Fluten zu unterstützen. Die gepflanzten Bäume werden dazu beitragen, die Luftqualität zu verbessern, Lebensräume für die Tierwelt zu schaffen und die Bodenerosion zu reduzieren. Begleitet wurde die Aktion von einem professionellen Pflanzteam.

Organisatorischen Rückhalt fand die Aktion neben vielen weiteren Freiwilligen auch durch die Firma Rheinberg Solar GmbH, durch Wolfgang Berg, durch Siggi Lohmeier, den Bundesverband für nachhaltige Unternehmer (BVNU) und Wessel Media, die ebenfalls tatkräftig mitwirkten.

Die DIPESH – digitale internationale Plattform für Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Menschlichkeit, die Voice Aid Association e.V. und die Initiative Robin Gut sind fest entschlossen, ihre Bemühungen zur Wiederherstellung und zum Schutz der Umwelt fortzusetzen. Zukünftige Initiativen und Projekte sind bereits in Planung, um die gemeinsame Mission der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes voranzutreiben.

Die Voice Aid Association e.V. ist eine bundesweit anerkannte gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation, die weltweit tätig ist.

Kontakt
Voice Aid Association e.V.
Astrid Arens
Eichendorffweg 19b
53604 Bad Honnef
+49 2224 / 9805393
caef866e647b806ddeb32c5bfde0d9935bd0a961
https://www.voiceaid.org/