Tierärzte ohne Grenzen e. V. erstrahlt in neuem Glanz.

Tierärzte ohne Grenzen e. V. erstrahlt in neuem Glanz.
Zeitgemäß, Emotional, Selbstbewusst: Das neue Corporate Design von Tierärzte ohne Grenzen e. V.

Runde Linien und Formen in 12 ausgewählten Pastelltönen lösen das dunkle und kantige Design ab – Tierärzte ohne Grenzen e.V. begibt sich in eine neue Ära – ein gelungener Neustart in herausfordernden Zeiten.

Die Arbeit des Vereins in Ostafrika kommt der Gesundheit von Tieren, Menschen und der sie umgebenden Umwelt zugute – eine Botschaft, die das neue Design durch großflächiges Fotomaterial und emotionale Geschichten kommuniziert.… mehr “Tierärzte ohne Grenzen e. V. erstrahlt in neuem Glanz.”

revolt Smartes Heizkörperthermostat

Mit der Wohlfühltemperatur heizen

revolt Smartes Heizkörperthermostat
revolt Smartes Heizkörperthermostat mit App, Sprachsteuerung & ZigBee-Gateway, www.pearl.de

– Bequeme Steuerung von weltweit per App

– Sofort einsetzbar mit individueller Programmierung

– Per Sprachsteuerung kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assisant

– Automatischer, manueller und Anti-Gefriermodus einstellbar

– Mit Fenster-Offen-Erkennung zum Absenken der Temperatur

– ZigBee-Gateway für Internet-Anbindung

Heizkosten um bis zu 30 % senken! Die Räume werden nur beheizt, wenn man wirklich zu Hause ist.… mehr “revolt Smartes Heizkörperthermostat”

170.000 Euro für die Gewaltprävention

Innerhalb eines Jahres spendeten die Clubs der Serviceorganisation Kiwanis Deutschland rund 170.000 Euro für Projekte gegen Gewalt an Kindern.

170.000 Euro für die Gewaltprävention
Bei “Geheimsache Igel” lernen die Kinder spielerisch, NEIN zu sagen.

Ein wichtiger Ansatz bei der Gewaltprävention sind Theaterstücke, welche den Kindern dieses schwierige Thema näherbringen. Etwa “Geheimsache Igel”, bei dem Grundschüler lernen, NEIN zu sagen. Oder “Kein normaler Tag”: ein Stück über Mobbing und Cybermobbing.… mehr “170.000 Euro für die Gewaltprävention”

Südkoreanische Kirche ruft zum weltweiten Gebet für das Ende von Covid-19 auf

300.000 Mitglieder der internationalen Glaubensgemeinschaft Shincheonji – Kirche Jesu aus Südkorea sind zu einem Online-Gebetstreffen zusammengekommen

Südkoreanische Kirche ruft zum weltweiten Gebet für das Ende von Covid-19 auf
Online-Gebetstreffen der Shincheonji – Kirche Jesu

300.000 Mitglieder der internationalen Glaubensgemeinschaft Shincheonji Kirche Jesu aus Südkorea sind zu einem Online-Gebetstreffen zusammengekommen, um vereint für das Ende der COVID-19 Pandemie und für alle Menschen in der Welt zu beten. Gleichzeitig wurde auch dazu aufgerufen, dass alle Gläubigen aller Konfessionen weltweit ebenso für das Ende der Pandemie beten sollten.… mehr “Südkoreanische Kirche ruft zum weltweiten Gebet für das Ende von Covid-19 auf”

Kampagne Impfen für Afrika! 2020 in den Startlöchern

Kampagne Impfen für Afrika! 2020 in den Startlöchern
Mit dem Impfen ihrer Tiere leisten Tierhalter*innen einen wichtigen Beitrag zur Tollwutbekämpfung.

Tierärzte ohne Grenzen e.V. und über 1.300 Tierarztpraxen bundesweit engagieren sich gemeinsam gegen Tollwut in Kenia. Bereits zum 16. Mal wird mit der Kampagne Impfen für Afrika! zum Impfen der Haustiere aufgerufen. 50% des Erlöses wird an Tierärzte ohne Grenzen e.V. gespendet, um so unter anderem in der Massai Mara und den informellen Siedlungen in und um Nairobi in Kenia, Hunde gegen Tollwut impfen zu können.… mehr “Kampagne Impfen für Afrika! 2020 in den Startlöchern”

Generation Z tickt digital

Warum (Hilfs-)Organisationen ihre Werbestrategien jetzt anpassen sollten

Generation Z tickt digital
Das Smartphone ist der ständige Begleiter der Generation Z (Bildquelle: pixabay)

Burgwedel, 17.09.20. Die Spendenbereitschaft steigt mit dem Alter. Jüngere Menschen deshalb aus dem Fokus der Mitglieder- und Spenderwerbung zu nehmen, kann aber fatale Folgen haben. Vertrauen zu Hilfsorganisationen aufzubauen, braucht Zeit. Und geeignete Maßnahmen. Face-to-Face – Fundraising in Fußgängerzonen, Zeitungswerbung oder Briefsendungen mit Spendenaufrufen – die traditionellen Methoden zur Spendengenerierung kommen bei der sogenannten Generation Z gar nicht erst an.… mehr “Generation Z tickt digital”

Fernsehlotterie unterstützt Caritas-Projekte in Württemberg

Viertel der Fördersumme fließt in Diözese Rottenburg-Stuttgart

Stuttgart, 9. September – Insgesamt sechs Projekte der Caritas in der Diözese Rottenburg-Stuttgart haben im ersten Halbjahr in 2020 eine Förderzusage der Deutschen Fernsehlotterie erhalten. Mit fast 925.000 Millionen Euro fließt damit knapp ein Viertel der Fördersumme für die Caritas bundesweit (4 Millionen) nach Württemberg. Vor allem Projekte, die die Quartiersarbeit oder den Ausbau der Altenhilfe fördern, können neu entwickelt oder ausgebaut werden.… mehr “Fernsehlotterie unterstützt Caritas-Projekte in Württemberg”

Callstel 3in1-Induktions-Ladestation für Smartphone & Co.

QI-Smartphones, AirPods & Apple Watch aufladen

Callstel 3in1-Induktions-Ladestation für Smartphone & Co.
Callstel 3in1-Induktions-Ladestation für Smartphone, Apple Watch & AirPods, 10 Watt, pearl.de

– Lädt QI-Smartphones kabellos

– Abnehmbares Zusatz-Ladedock für Apple Watch und AirPods

– Bis zu 10 Watt Ladeleistung

– LED-Statusanzeige an beiden Teilen der Ladestation

Das Qi-kompatible Smartphone lässt sich jetzt bequem kabellos laden, indem man es einfach in den Ständer von Callstel stellt.… mehr “Callstel 3in1-Induktions-Ladestation für Smartphone & Co.”

Branchenumfrage des Industrieverbandes Papier- und Folienverpackung

Branchenumfrage des Industrieverbandes Papier- und Folienverpackung
„Für rund 60 Prozent der Mitgliedsunternehmen wirkte sich der Lock Down bereits negativ aus.” (Bildquelle: @IPV)

(Frankfurt). Die Jahresumfrage des Industrieverbandes Papier- und Folienverpackung (IPV) zum Status Quo der Branche war bereits im März vollständig ausgearbeitet, dann veränderte der angeordnete Coronavirus Lockdown alle Zeitpläne. Der Verband hat sich daher entschieden, diese einschneidende Entwicklung mit in die Branchenbefragung aufzunehmen, um ein umfassendes aktuelles Bild zu erhalten.… mehr “Branchenumfrage des Industrieverbandes Papier- und Folienverpackung”

Fotografeninitiative “Dein Sternenkind” wird zur Stiftung

Ab sofort firmiert die Fotografeninitiative “Dein Sternenkind” als gemeinnützige Stiftung unter dem Namen “Dein Sternenkind Stiftung”

Fotografeninitiative "Dein Sternenkind" wird zur Stiftung
Dein Sternenkind Stiftung

Ab sofort firmiert die Fotografeninitiative “Dein Sternenkind” als gemeinnützige Stiftung unter dem Namen “Dein Sternenkind Stiftung”. Seit der Gründung der Initiative 2013 durch den Fotografen und Filmemacher Kai Gebel entstand ein flächendeckendes Netzwerk aus über 600 Fotografen in Deutschland und Österreich, die ehrenamtlich und kostenlos mittlerweile jährlich über 3000 Sternenkinder fotografieren.… mehr “Fotografeninitiative “Dein Sternenkind” wird zur Stiftung”