Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Jul
05

Wolfgang Schmitz spricht für Brillat-Savarin-Kuratorium

Wolfgang Schmitz spricht für Brillat-Savarin-Kuratorium
Wolfgang Schmitz neuer Sprecher des Brillat-Savarin-Kuratoriums der FBMA-Stiftung

Die als höchste Auszeichnung im bundesdeutschen Gastgewerbe geltende “Brillat-Savarin-Plakette” wird künftig unter der Kuratoriumsleitung des Landsberger Verlegers und Gründers der Fachzeitschrift Tophotel, Wolfgang Schmitz (60), vergeben. Ihm selbst war diese wertvolle Plakette 2008 verliehen worden.

Wie Michael Bläser, FBMA-Stiftungsratsvorsitzender mitteilt, hat das Brillat-Savarin-Kuratorium auf seiner jüngsten Sitzung in Berlin Wolfgang Schmitz für zunächst drei Jahre einstimmig zu seinem neuen Sprecher gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Hubert Möstl an, der Präsident der Gastronomischen Akademie Deutschlands e.V. (GAD) ist. Die “Brillat-Savarin-Plakette” wird seit 1955 an Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland verliehen, die sich in besonderer Weise um die Gastlichkeit und Tafelkultur verdient gemacht haben: Unternehmer, deren Name für ein Lebenswerk steht, Hoteliers und Gastronomen mit prägendem Einfluss weit über das eigene Unternehmen hinaus sowie Vordenker und Wegbereiter aus Politik und Verbänden. Namensgeber der renommierten Auszeichnung ist der französische Jurist und Richter Jean Anthelme Brillat-Savarin, der als Feinschmecker und vielzitierter Autor der “Physiologie des Geschmacks” in die Geschichte einging. Bislang wurden 58 Persönlichkeiten mit der “Brillat-Savarin-Plakette” geehrt; darunter so bekannte Namen wie Hotelgründer Egon Steigenberger, Weinbrenner Helmut Asbach, Mövenpickgründer Ueli Prager, Gastronom Gert Käfer, Lebensmittelfabrikant Theo Schöller, Top-Hotelier Thomas Althoff, Unternehmerin Dr. Hubertine Underberg, Kaffeeröster Albert Darboven, Brauer Dr. Claus Stauder, Hotelbesitzerin Innegrit Volkhardt (Bayerischer Hof München), Unternehmer Dr. August Oetker sowie in diesem Jahr Ernst Fischer, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA).

Als neuer Sprecher vertritt Wolfgang Schmitz das Kuratorium im FBMA-Stiftungsrat, dem höchsten Organ der gemeinnützigen FBMA-Stiftung, die seit 2007 die “Brillat-Savarin-Plakette” in ihrer Obhut hat. Das Brillat-Savarin-Kuratorium ist hochkarätig besetzt mit allen noch lebenden Plakettenträgern, früheren Kuratoriumssprechern sowie dem Vorsitzenden des FBMA-Stiftungsrates. Seine Aufgaben sieht Wolfgang Schmitz in der Fortführung der großen Tradition der “Brillat-Savarin-Plakette”. Zitat: “Ich möchte Visionen für die Weiterentwicklung dieser grandiosen Idee definieren, gemeinsam mit dem Kuratorium neue, würdige Plakettenträger vorschlagen und ein besonderes Gewicht auf die Nachwuchsförderung in der gastlichen Branche legen. Bei alldem kommen mir meine über 25-jährige Erfahrung als Gründer und Herausgeber von Tophotel und das dabei entstandene große Netzwerk zugute.”

Die FBMA ist der Fachverband für Führungskräfte aus der Hotellerie und Gastronomie, der 1993 die als gemeinnützig anerkannte Stiftung ins Leben rief. Zu den Aufgaben der FBMA-Stiftung gehören Projekte aus den Bereichen Bildung, Kultur und Umweltschutz sowie die Verleihung der Brillat Savarin-Plakette.

Kontakt
FBMA Stiftung
Michael Bläser
Nornbodenweg 27
63689 Ranstadt
06035 917 462
fbma.kraft@lena-kraft.de
http://www.brillat-savarin-plakette.de

Pressekontakt:
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
06035 917 469
articolare@lena-kraft.de
http://www.articolare.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»