Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Okt
22

Vegetarier kaufen anders ein – Junge grüne Gründerszene: VEBU unterstützt Existenzgründer

Der VEBU (Vegetarierbund Deutschland) unterstützt Existenzgründer bei der Verwirklichung von vegetarisch-veganen Geschäftskonzepten. Der VEBU kennt die Bedürfnisse der Zielgruppe und gibt dieses Wissen in Gründerseminaren weiter.

Die Veggie-Gründerszene ist im Aufbruch. In den Großstädten Deutschlands boomen vegetarisch-vegane Gastronomiebetriebe, Bekleidungsgeschäfte und Dienstleistungen. In jeder mittelgroßen Stadt in Deutschland gibt es vegane Cafés, in Berlin gibt es mittlerweile mehr als 20 vegane Restaurants. Die Nachfrage nach vegetarisch-veganen Produkten und Dienstleistungen wächst rasant. Der VEBU trägt dazu bei, dass weitere Gründer ihren Traum vom eigenen Geschäft verwirklichen können und bietet eigens dafür konzipierte Seminare an. “Bei sieben Millionen Vegetariern und rund 800.000 Veganern in Deutschland wundert es nicht, dass viele Unternehmer und Gründer ein vegetarisch-veganes Geschäftskonzept umsetzen möchten. Die Gründerworkshops bieten eine tolle Möglichkeit für Existenzgründer und junge Unternehmer, ihre Ideen in die Tat umzusetzen”, so VEBU-Geschäftsführer Sebastian Zösch.

* Die Idee zur Gründung ist da – Das betriebswirtschaftliche Wissen zur Umsetzung fehlt oft *
Einigen zukünftigen Unternehmern fehlt der betriebswirtschaftliche Hintergrund, um ein eigenes Geschäftskonzept von Anfang an professionell umzusetzen. Der Bedarf nach Beratung ist groß. Die Zielgruppenkenntnis, über die der VEBU verfügt, wird in den Gründerseminaren an die Teilnehmenden weitergegeben. Expertise und fundiertes Branchen Knowhow helfen, Konzepte zu konkretisieren und weiter auszuarbeiten.

* Kaufen Vegetarier und Veganer anders ein? *
Die speziellen Konsumansprüche, die vegetarisch und vegan lebende Menschen haben, werden in den Seminaren vorgestellt und erläutert. Aktuelle Marktdaten verdeutlichen den Teilnehmern, worauf sie bei einer Gründung achten müssen und welche Anforderungen der Kunden auf sie zukommen. Gemeinsam erarbeiten die Neugründer mit den VEBU-Experten Konzepte und Businesspläne und überprüfen die Umsetzbarkeit der Geschäftsmodelle sowie mögliche Risiken.

* Lernen von den Profis *
Bei einem der vergangenen VEBU-Gründerseminare in Frankfurt konnten sich die Teilnehmer zusätzlich Tipps von Anton Goloshchekin und Olga Kuvsinova holen. Sie betreiben in Frankfurt das vegane Restaurant Wondergood und waren mit den Räumlichkeiten Gastgeber für die Gründungsinteressierten. Mit dem Konzept haben sie ihren Traum bereits erfolgreich in die Tat umgesetzt.

Kontakt über: existenzgruendung@vebu.de
Weitere Informationen unter: www.vebu.de/existenzgruendung

Die nächsten Termine für VEBU-Existenzgründerseminare:

1. zweitägiges VEBU-Gründungsseminar
Wann?: 27. und 28. Oktober 2013
Wo?: Düsseldorf

2. zweitägiges VEBU-Gründungsseminar
Wann?: 8. und 9. November 2013
Wo?: Scheeßel (Bremen)

3. zweitägiges VEBU-Gründungsseminar
Wann?: 6. und 7. Dezember 2013
Wo?: Hamburg

Der VEBU ist die größte Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in Deutschland. Seit ihrer Gründung 1892 wirkt die Organisation mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit darauf hin, den Fleischkonsum in der Gesellschaft deutlich zu senken sowie die pflanzenbetonte Lebensweise als attraktive Alternative möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Kontakt:
Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU)
Sebastian Zösch
Genthiner Str. 48
10785 Berlin
030 – 200 50 799
presse@vebu.de
http://www.vebu.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»