Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Sep
26

Unternehmergespräche 2018: Dr. Eckart von Hirschhausen begeistert Publikum

miteinander e.V. übergibt über 100.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte

Unternehmergespräche 2018: Dr. Eckart von Hirschhausen begeistert Publikum
Andreas Fischer, Harry Mergel, Hanspeter Faas und Dr. Eckart von Hirschhausen (Bildquelle: Peter Optenkamp)

Ein Erfolg und ausverkauft sind die Unternehmergespräche unter der Schirmherrschaft des stellvertretenden Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württembergs – Thomas Strobl – seit nunmehr über 10 Jahren. Hochkarätige Redner wie Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell, Professor Götz W. Werner oder Friedrich Merz sorgten in all den Jahren für ein begeistertes Publikum und für eine einmalige Atmosphäre der außergewöhnlichen Charity-Veranstaltung in der Flina in Flein.

Doch dieses Jahr gelang dem Verein miteinander e.V. ein besonderer Coup bei der Rednerauswahl für den regionalen Top-Event. Mit dem bekannten TV-Moderator, Arzt, und Komiker Dr. Eckart von Hirschhausen zog ein überaus charmanter Top-Redner die Gäste mit seinem Vortrag “Wie die positive Psychologie das Gesundheitswesen verändert in seinen Bann. Bereits zu Beginn der Veranstaltung wurde Eckart von Hirschhausen begeistert vom Publikum begrüßt, nach seinem Vortrag gab es beim Applaus mit Standing Ovations kein Halten mehr.

100.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte!

Miteinander-Präsident Andreas Fischer strahlte vor Begeisterung mit Eckart von Hirschhausen um die Wette und es folgte der eigentliche Höhepunkt des Abends. Sichtlich bewegt verkündigte Andreas Fischer, dass aufgrund des starken Engagements der Sponsoren und Vereinsmitglieder erstmals ein sechsstelliger Betrag bei den Unternehmergesprächen ausgereicht werden kann. Zu verdanken ist dies auch den Rednern, die honorarfrei auftreten und ihre Gage dafür an ein von ihnen ausgewähltes Sozialprojekt für Kinder- und Jugendprojekte abtreten. So auch Eckart von Hirschhausen für das Projekt “HUMORA HILFT HEILEN”.

Die insgesamt über 100.000 Euro gingen an folgende Einrichtungen für Kinder und Jugendliche: die AWO Heilbronn Kinderstadtranderholung, die AWO Neckarsulm Kinderfreizeit, die Familienherberge Lebensweg, die Gemeinschaftsschule Ludwigsburg (Veeh-Harfen), die Gerhart-Hauptmann-Schule, die Kinderfreizeit Gaffenberg, die Kinderfreizeit Haigern, die Nordstadtkids, die Stiftung HUMOR HILFT HEILEN, die Südstadtkids sowie die Wartbergschule in Heilbronn.

Kaum waren die Spendenempfänger von Vize-Präsident Andreas Heinrich verlesen kündigte Andreas Fischer bereits den nächsten Höhepunkt an. Im Hintergrund ein knatterndes Motorengeräusch, der hintere Bühnenvorgang ging auf und ein knalliger VW-Bus in Orange aus den siebziger Jahren fuhr nach vorne auf die Bühne. Mit dabei ein Mitarbeiter des Sponsors KLC und Ralf Menn, die zusammen das Fahrzeug kostenlos beschriftet haben sowie zwölf Feuerwehrfrauen und Männer der freiwilligen Feuerwehr Dorfgütingen. Großes Staunen und Raunen im Publikum …

Der neue miteinander-Kinderbus!

Zur Erklärung: Letzte Woche aus Nürnberg geholt, verlor der neue miteinander-Kinderbus die Ölablassschraube, blieb stehen und die Feuerwehr Dorfgütingen rückte mit 12 Frauen und Männern zur Ölspurbeseitigung an. Als kleines Dankeschön erfolgte spontan durch Vereinsschatzmeister Holger Kachel die Einladung zu den Unternehmergesprächen, auch um ein Zeichen der Solidarität mit den Rettungskräften zu setzen, die immer öfter absolut unangemessenen Anfeindungen und Aggressionen ausgesetzt sind. Lang anhaltender Applaus sorgte für ein sichtlich gerührtes Feuerwehrteam.

Für die Präsentation des miteinander-Kinderbusses wurden nun der Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel und Bundesgartenschau-Geschäftsführer Hanspeter Faas auf die Bühne gebeten. Hanspeter Faas und Andreas Fischer erklärten dem Publikum, dass der miteinander-Kinderbus mit eigenem Standpersonal während der gesamten Bundesgartenschau 2019 täglich präsent sein wird. Unter dem Stichwort “Spielstraße” werden rund um den Bus typische Straßenspiele von Kreidemalen über Seilhüpfen bis hin zu Bobbycar-Rennen veranstaltet. Das tolle Projekt für Kinder und Jugendliche ist sowohl für die Bundesgartenschau als auch für den Verein miteinander e.V. ein großartiges Aushängeschild.

Ab Oktober 2019 geht der Bus “on tour” und sammelt Unterschriften, Fotos und Widmungen für das knallig orangefarbene Kinderbus-Buch von prominenten Unterstützern. Wer da unterschreiben wird? Das geben Hanspeter Faas und Andreas Fischer noch nicht preis. Nur so viel: Es geht nach Berlin, Brüssel, Bochum, Hamburg und Köln.

Aber zuerst werden Dr. Eckart von Hirschhausen, Oberbürgermeister Harry Mergel, Bundesgartenschau-Geschäftsführer Hanspeter Faas sowie die Feuerwehr Dorfgütingen im knallig orangefarbenen Kinderbus-Buch unterschreiben. Kein Wunder, dass sich der Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel von derartig starkem bürgerlichem Engagement tief beeindruckt zeigte. Er dankte insbesondere allen ehrenamtlichen Helfern sowie den Sponsoren und Vereinsmitgliedern.

Frenetischer Applaus beendete den Bühnenauftritt und es ging über zum gesellschaftlichen Teil. Im Nachgang gab es wie jedes Jahr reichlich Gelegenheit zu interessanten Gesprächen für die geladenen Gäste. Das exzellente Catering durch Andreas Müller und sein Tellertaxi-Team überzeugte und sorgte maßgeblich dafür, dass die Mehrzahl der Gäste bis weit nach Mitternacht bei den Unternehmergesprächen 2018 verweilte. Das Fazit zogen miteinander-Schriftführerin Karin Liebisch und Vizepräsident Ronald Müller mit der Aussage “das wird schwer zu toppen sein!” Recht haben die beiden, aber bisher ist es dem Verein miteinander e.V. immer gelungen.

Über die Unternehmergespräche in Flein

Was 2008 dank des Engagements einiger weniger tatkräftiger Personen nach einer Idee des Heilbronner IT-Unternehmers Andreas Fischer entstand, ist heute eine der herausragenden Charity-Veranstaltungen des Vereins miteinander e.V., der sich für Kinder- und Jugendprojekte in der Region Heilbronn einsetzt. Langjährige, vor allem regionale, Sponsoren wie die Awares GmbH, das Bauunternehmen Böpple GmbH, die Fürstlich Castell’sche Bank, die IBT GmbH, die Kachel GmbH, die KLC GmbH, die Erich Moll GmbH, die Performa GmbH, das Porsche Zentrum Heilbronn, die Raible & Gräßle GmbH, die Vulpius Klinik, das Weingut Rolf Heinrich, die XActools GmbH und viele mehr unterstützen mit ihrem nachhaltigen Engagement den Verein miteinander e.V. und damit viele Kinder- und Jugendprojekte.

Bildquelle: Peter Optenkamp

Der in Heilbronn ansässige, gemeinnützige Verein miteinander e.V. ist ein Zusammenschluss engagierter Bürgerinnen und Bürger, sozial orientierter Institutionen und Unternehmen.

Bei miteinander e.V. steht im Vordergrund benachteiligten Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Bildungs- und Freizeitangeboten zu erleichtern und damit die gesellschaftliche Integration zu fördern.

Kontakt
miteinander e.V.
Karin Liebisch
Schlizstraße 13 13
74076 Heilbronn
071312791420
info@miteinander.org
http://www.miteinander.org

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»