Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Dez
18

Presseeinladung: Am 20.12.2014 werden Aktivisten vom Deutschen Tierschutzbüro splitterfasernackt in Berlin demonstrieren

Motto: “Lieber nackt als mit Pelz” Jedes Jahr müssen weltweit Millionen Tiere für die Pelzgewinnung ihr Leben lassen. Allein in der EU werden über 32 Millionen Füchse und Nerze gezüchtet, um sie nach wenigen Lebensmonaten zu töten und zu häuten. Ihr kurzes Dasein fristen die empfindlichen Wildtiere in winzigen Drahtgitterkäfigen, die ihnen das Ausleben ihrer … Weiterlesen »

Dez
17

Aufgedeckt: So leiden Tiere auf Berlins Weihnachtsmärkten – Deutsches Tierschutzbüro hat mehrere Anzeigen erstattet

Das Deutsche Tierschutzbüro hat auch in diesem Jahr verschiedene Tierhaltungen auf Berlins Weihnachtsmärkten kontrolliert und erschreckende Missstände dokumentiert. Deutsches Tierschutzbüro hat mehrere Anzeigen erstattet Ob als lebendige Staffage für eine Krippe, Fotoattraktion, Karussellpferd oder gar Hauptgewinn bei einem Würfelspiel, unzählige Tiere werden jedes Jahr auf Berlins Weihnachtsmärkten zur Schau gestellt. Das Team des Deutschen Tierschutzbüro … Weiterlesen »

Dez
08

Deutsches Tierschutzbüro: Über hundert Tierschützer demonstrierten vor Nerzfarm in Frankenförde

Heute haben über hundert Menschen aus ganz Deutschland vor der letzten Pelztierfarm in Brandenburg demonstriert Über hundert Tierschützer demonstrierten vor Nerzfarm in Frankenförde Über hundert Menschen aus ganz Deutschland haben sich heute vor der Nerzfarm in Frankenförde demonstriert. Es ist die letzten derartige Farm in Brandenburg. An die 16.500 Nerze werden hier gehalten. Von Natur … Weiterlesen »

Dez
08

Deutsches Tierschutzbüro e.V. ist erschüttert über Tierquälerei in Nürnberger Zoofachhandel – Strafanzeige erstattet

Seit einigen Monaten wird dem Deutschen Tierschutzbüro immer wieder erschütterndes Bildmaterial aus einer Nürnberger Zoofachhandlung zugespielt Deutsches Tierschutzbüro e.V. ist erschüttert über Tierquälerei in Nürnberger Zoofachhandel – Strafa Dieses zeigt verletzte Tiere, die ganz offensichtlich unter kaum vorstellbaren Qualen leiden. Teilweise sind sogar in den Käfigen liegende Tierkadaver zu sehen. Die Tierschutzorganisation hat das zum … Weiterlesen »

Nov
17

Deutsches Tierschutzbüro: In Frankenförde werden diesen Monat tausende Tiere vergast – Demonstration geplant

Auf der Nerzfarm in Frankenförde (Brandenburg) beginnt in diesen Wochen die blutige Erntezeit. Tausende Nerze werden dort vergast und gehäutet. Der Tierschutzverein Deutsches Tierschutzbüro e.V. plant eine Demonstration vor Ort, um das Leiden der Tie Deutsches Tierschutzbüro: In Frankenförde werden diesen Monat tausende Tiere vergast – Demonstration In diesen Wochen beginnt auf den Pelztierfarmen in … Weiterlesen »

Nov
07

Martinsgans: Deutsches Tierschutzbüro warnt vor Verbrauchertäuschung

Martinsgans: Deutsches Tierschutzbüro warnt vor Verbrauchertäuschung Für viele Deutsche gehört sie einfach dazu: die Martinsgans. Gegen Ende jeden Jahres steigt in Deutschland der Konsum an Gänsefleisch explosionsartig an, Restaurants werben mit traditionellem Gänseessen und Discounter mit Gänsebraten zum Tiefstpreis. Woher das viele Gänsefleisch plötzlich kommt, dürfte jedoch nur wenigen Verbrauchern bewusst sein, denn sonst würde … Weiterlesen »

Okt
30

Deutsches Tierschutzbüro: In Minden-Lübbecke werden diesen Monat tausende Tiere vergast

Deutsches Tierschutzbüro: In Minden-Lübbecke werden diesen Monat tausende Tiere vergast Vor fast genau acht Jahren, am 03. November 2006, beschloss der Bundesrat eine neue Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung, die auch bessere Haltungsbedingungen für Tiere auf Pelztierfarmen festschreibt. So soll Nerzen mind. 1 m² Platz zur Verfügung stehen. Für die Umsetzung wurde den Pelztierfarmbetreibern eine Übergangsfrist von 5 Jahren … Weiterlesen »

Okt
28

Nach Akteneinsicht zum Seehunde-Abschuss in Schleswig-Holstein: Deutsches Tierschutzbüro sieht dringenden Änderungsbedarf

Nun hat das Deutsche Tierschutzbüro die Meldebögen der Seehundjäger ausgewertet und sieht dringenden Änderungsbedarf. Nach Akteneinsicht zum Seehunde-Abschuss in Schleswig-Holstein: Deutsches Tierschutzbüro sieht dring Rund 770 kranke und verletzte Seehunde sind in den letzten zwei Jahren in Schleswig-Holstein von Seehundjägern erschossen. Grundlage dafür ist die “Richtlinie zur Behandlung von erkrankt, geschwächt oder verlassen aufgefundenen Robben” … Weiterlesen »

Okt
20

Deutsche Tierschutzbüro e.V. warnt: Medikamente für Menschen können bei Hunden zu schwerwiegenden Vergiftungen führen

Viele Menschen verabreichen ihrem Hund die eigenen Medikamente mit der Annahme “was mir hilft, muss auch für mein Tier gut sein”. Das Deutsche Tierschutzbüro warnt jedoch, die Selbstmedikation von Hunden führt immer wieder zu Fällen schwerer Vergif Vergiftungen durch Humanarzneimittel passieren meist, wenn Hunde nicht sicher weggeschlossene oder achtlos herumliegende Medikamente fressen. Zu einem nicht … Weiterlesen »

Okt
13

Neues Fleischlabel sorgt für mehr Transparenz – 100 % Massentierhaltung

Neues Fleischlabel sorgt für mehr Transparenz – 100 % Massentierhaltung Die Kennzeichnung von Eiern je nach Haltungsform hat sich in den letzten Jahren bewährt. Eier aus Käfighaltung sind im Einzelhandel fast nicht mehr zu finden, zu gering ist die Nachfrage. Fleisch muss jedoch bislang nicht gekennzeichnet werden. Bei vielen Verbrauchern führt dies zu Verunsicherung. Ein … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge