Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Apr
01

Landwirtschaftsausschuss des Bundesrats entscheidet über Anbindehaltung von Milchkühen

Deutsches Tierschutzbüro sammelt tausende Unterschriften für ein Verbot

Okt
23

Deutsches Tierschutzbüro deckt schweren Fall von Tierquälerei auf

Erneute Strafanzeige wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz im hessischen Buseck-Beuern. Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbüros fanden Mitte Oktober auf zwei Höfen etwa 400 vernachlässigte Kühe und Kälber in maroden und verdreckten Stallungen Deutsches Tierschutzbüro deckt schweren Fall von Tierquälerei auf Das Deutsche Tierschutzbüro wurde darüber informiert, dass auf zwei verschiedenen Betrieben im hessischen Buseck-Beuern mehrere Kühe … Weiterlesen »

Dez
18

Presseeinladung: Am 20.12.2014 werden Aktivisten vom Deutschen Tierschutzbüro splitterfasernackt in Berlin demonstrieren

Motto: “Lieber nackt als mit Pelz” Jedes Jahr müssen weltweit Millionen Tiere für die Pelzgewinnung ihr Leben lassen. Allein in der EU werden über 32 Millionen Füchse und Nerze gezüchtet, um sie nach wenigen Lebensmonaten zu töten und zu häuten. Ihr kurzes Dasein fristen die empfindlichen Wildtiere in winzigen Drahtgitterkäfigen, die ihnen das Ausleben ihrer … Weiterlesen »

Dez
08

Deutsches Tierschutzbüro: Über hundert Tierschützer demonstrierten vor Nerzfarm in Frankenförde

Heute haben über hundert Menschen aus ganz Deutschland vor der letzten Pelztierfarm in Brandenburg demonstriert Über hundert Tierschützer demonstrierten vor Nerzfarm in Frankenförde Über hundert Menschen aus ganz Deutschland haben sich heute vor der Nerzfarm in Frankenförde demonstriert. Es ist die letzten derartige Farm in Brandenburg. An die 16.500 Nerze werden hier gehalten. Von Natur … Weiterlesen »

Okt
30

Deutsches Tierschutzbüro: In Minden-Lübbecke werden diesen Monat tausende Tiere vergast

Deutsches Tierschutzbüro: In Minden-Lübbecke werden diesen Monat tausende Tiere vergast Vor fast genau acht Jahren, am 03. November 2006, beschloss der Bundesrat eine neue Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung, die auch bessere Haltungsbedingungen für Tiere auf Pelztierfarmen festschreibt. So soll Nerzen mind. 1 m² Platz zur Verfügung stehen. Für die Umsetzung wurde den Pelztierfarmbetreibern eine Übergangsfrist von 5 Jahren … Weiterlesen »

Okt
08

Yourbiobrands unterstützt das Deutsche Tierschutzbüro e.V.

Logo Yourbiobrands Das Hamburger Startup-Unternehmen Yourbiobrands unterstützt ab sofort die Arbeit des Deutschen Tierschutzbüro e.V.. Yourbiobrands vertreibt Überraschungs-Boxen für ernährungsbewusste Genießer, die so die Möglichkeit haben jeden Monat neue Bioprodukte kennenzulernen. Von jeder verkauften Box geht zukünftig ein Teil des Erlöses an den gemeinnützigen Tierschutzverein Deutsches Tierschutzbüro. In monatlich wechselnden Zusammenstellungen packt Yourbiobrands Überraschungspäckchen für … Weiterlesen »

Sep
03

Deutsches Tierschutzbüro deckt Ständerhaltung von Kutschpferden auf

Strafanzeige erstattet Die Ständerhaltung von Pferden, also eine dauerhafte Fixierung mit einer Kette oder einem Strick, gilt als absolut tierschutzwidrig. Viele Bundesländer haben sie daher ausdrücklich verboten, nicht so Berlin. Nun hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. dokumentiert, dass Kutschpferde in Berlin in tierschutzwidriger Ständerhaltung gehalten werden. Der Verein hat Strafanzeige erstattet und fordert die Politik … Weiterlesen »

Aug
28

Deutsches Tierschutzbüro ruft 500 Euro Belohnung aus: Tierquälerei in Berlin Köpenick: Pfeil durchbohrt Hals einer Ente

Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ist zu einem besonders grausamen Fall von Tierquälerei nach Berlin-Köpenick gerufen worden. Spaziergänger hatten eine Ente gesichtet, die mit einem Dartpfeil beschossen worden war; ein Pfeil durchbohrte den Hals der weiblichen Stockente. Stefan Klippstein, Tierretter und Sprecher des Deutschen Tierschutzbüro, fuhr nach dem Hilferuf unverzüglich zum “Friedrichshagener Tunnel” nahe dem Müggelsee. … Weiterlesen »

Aug
28

Deutsches Tierschutzbüro, Aktuelle Umfrage: 20.000 Teilnehmer bescheinigen der Bundesregierung ein schlechtes Zeugnis für Tierschutzpolitik

Vor über zehn Jahren wurde der Tierschutz im Grundgesetz der Bundesrepublik verankert. In einer Umfrage hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. nun gefragt, wie die Bundesbürger die Umsetzung bewerten. Knapp 20.000 Menschen nahmen an der Online-Umfrage teil, die absolute Mehrheit bewertet die Umsetzung des Verfassungsziels Tierschutz und die Tierschutzpolitik der Bundesregierung als unzureichend. Im Jahr 2002 … Weiterlesen »

Jul
09

Deutsches Tierschutzbüro: Gerichtsurteil: Tötung ungewollter Katzenbabys ist eine Straftat

Erschlagen, ertränkt, totgetreten – noch immer werden auf vielen Bauernhöfen ungewollte Katzenwelpen auf grausamste Art getötet. Was früher üblich war, ist heute eine Straftat. Das hat jetzt erneut das Amtsgericht Eisleben (Sachsen-Anhalt) bestätigt. Deutsches Tierschutzbüro: Gerichtsurteil: Tötung ungewollter Katzenbabys ist eine Straftat Es verurteilte einen Mann, der ein ungewolltes Katzenbaby getötet hatte, zu einer Geldstrafe … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «