Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Jan
07

SonntagsChor Rheinland-Pfalz: Ein gutes Jahr

Auf ein erfolgreiches Jahr 2013 kann der SonntagsChor Rheinland-Pfalz zurückblicken. Seit seiner „Neudefinition“ zum Jahresanfang 2013 wurde viel bewegt, Ideen und Projekte wurden angestoßen und umgesetzt. Mit seinem neuen Projekt „Kinderglück im Klang der Herzen“ startet der SonntagsChor Rheinland-Pfalz, 2014 in ruhigerem Fahrwasser, mit einer Reihe von Benefizkonzerten für die „Initiative Kinder

SonntagsChor Rheinland-Pfalz: Ein gutes Jahr

Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz bei einem seiner Rolltreppenkonzerte 2013.

Auf ein erfolgreiches Jahr 2013 kann der SonntagsChor Rheinland-Pfalz zurückblicken. Seit seiner „Neudefinition“ zum Jahresanfang 2013 wurde viel bewegt, Ideen und Projekte wurden angestoßen und umgesetzt. Mit seinem neuen Projekt „Kinderglück im Klang der Herzen“ startet der SonntagsChor Rheinland-Pfalz, 2014 in ruhigerem Fahrwasser, mit einer Reihe von Benefizkonzerten für die „Initiative Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung. Das erste „Kinderglück“-Konzert findet am 2. Februar 2014 in Winnweiler/Donnersbergkreis statt.

„Ich denke, mit dem Jahr 2013 hat der SonntagsChor Rheinland-Pfalz einen guten Start hingelegt“, dieser Ansicht ist Chormanager Werner Mattern. „Nach anfänglicher Konfusion darüber, wie es nun nach 2012 weitergeht, konnte der Chor auf seine Sängerinnen und Sänger und auf Freunde zählen, die ebenfalls den Fortbestand dieses wirklich sehr guten Chores als Ziel hatten.“

Projektende und Neustart 2013
Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurde 2010 als landesweites Chorprojekt „SWR SonntagsChor“ vom SWR Rheinland-Pfalz sowie den Landes-Chorverbänden Rheinland-Pfalz und Pfalz ins Leben gerufen. Der Zeitraum sollte zunächst auf das Jahr 2011 befristet sein, wurde dann aber – nicht zuletzt wegen der guten Qualität des Chores – ins Jahr 2012 verlängert. Mit großer Betroffenheit mussten die Sängerinnen und Sänger dann aber Mitte 2012 zur Kenntnis nehmen, dass der „SWR SonntagsChor“ sein definitiv letztes Konzert im Dezember des Jahres geben sollte. SWR und der Chorverband der Pfalz zogen sich nach dieser Frist aus dem Chorprojekt „SWR SonntagsChor“ zurück.

Nur wenige Wochen nach dieser Bekanntgabe fanden sich die Sängerinnen und Sänger sowie Freunde des Chores in der ungefähren Mitte des Landes Rheinland-Pfalz zusammen. Einziger Tagesordnungspunkt an diesem Tag: „der Fortbestand des „SWR SonntagsChores““. Vor allem der Chorverband Rheinland-Pfalz , mit seinem Präsidenten Karl Wolff, zeigte sich sehr engagiert. Der Verband stellte nicht nur den Moderator für den Tag – den späteren Chormanager, Werner Mattern – sondern machte die Anwesenden auch bereits mit dem möglichen künstlerischen Leiter für 2013 bekannt: Mario Siry. Mit diesem spürbaren Rückhalt hatten die Sängerinnen und Sänger am Ende des Tages ihre Vorstellungen aus Arbeitsgruppen eingebracht, so dass sich bereits ein konkretes konzeptionelles Konstrukt zur Weiterführung des SonntagsChores für den Januar 2013 abzeichnete, dem „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“, wie er ab dann heißen sollte.

„Wir sind sicherlich nicht „blauäugig“ ins Chorjahr 2013 gestartet“, resümiert Werner Mattern. „Die Vorstellungen, welche die Sängerinnen und Sänger aus den eigenen Reihen eingebracht hatten, zeigten die enge Verbundenheit mit dem Chor und untereinander. Sie waren wirklich fundiert und ließen sich in 2013 sehr gut realisieren. Man merkte sofort, dass sich viele der Teilnehmer schon im Vorfeld des Versammlungstages Gedanken gemacht hatten. Ich bin daher froh, dass wir auf dieser Basis ein gutes Fundament schaffen konnten, auf dem wir das Projekt „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ in 2014 und 2015 weiter voranbringen können.“

Vielbeachtete Rolltreppenkonzerte
Man habe einiges erreicht, so Mattern weiter. „Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz ist nicht nur musikalischer Partner der SWR-Kinderhilfsaktion „Herzenssache“ sondern auch Partner für die „Initiative Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung.“
2013 stand die SWR-Kinderhilfsaktion „Herzenssache“, unter der Headline „Unsere Stimmen für die Herzenssache“, im Fokus der Benefizkonzerte, die u.a. mit zwei vielbeachteten, weil wirklich ungewöhnlichen „Rolltreppenkonzerten“ in rheinland-pfälzischen Einkaufscentern realisiert wurden. Ein drittes Rolltreppenkonzert fand dann bereits zugunsten der „Initiative Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung, noch im Dezember 2013 statt. 2014 wird nun die „Initiative Kinderglück“ vollends im Mittelpunkt der Benefizkonzerte stehen. Unter dem Motto „Kinderglück im Klang der Herzen“ wird der SonntagsChor Rheinland-Pfalz im ganzen Land Konzerte mit Spendensammlungen veranstalten, die durch die „Initiative Kinderglück“ direkt und ohne Abzüge an gemeinnützige Vereine und Institutionen in ganz Rheinland-Pfalz – 2014 zugunsten behinderter Kinder – weitergeleitet werden.

SonntagsChor Rheinland-Pfalz ist ein landesweiter Chor
Vor allem der Chorklang erfuhr übers Jahr 2013 nochmals eine deutliche Verbesserung. Die Sänger und Sängerinnen des SonntagsChores kommen aus allen Teilen des Landes Rheinland-Pfalz. Dies macht eine regelmäßige, wöchentliche Probe unmöglich. Die einzigen Proben finden daher an bestimmten Chortagen, ca. alle sechs Wochen, und zusätzlich an den Konzerttagen statt. „Dass man da als Sänger auf Zack sein muss, kann man sich denken“, schmunzelt Chormanager Mattern. „An den Probentagen wird primär am Klang eines Liedes gefeilt. Die „Vorproben“ sollte man also bereits zu Hause erledigt haben.“ Zur Jahresmitte rief der SonntagsChor nochmals landesweit Sängerinnen und Sänger auf, sich zu bewerben. „Wir haben eine große Liste an Bewerbern „abgearbeitet“ und sind um sechs neue Sängerinnen und Sänger reicher. Noch immer stehen Bewerber auf der Warteliste, die dann im Verlaufe des Jahres 2014 mit uns gemeinsam proben werden.“

Landesweite Medienpräsenz
Als Besonderheit hebt Mattern noch die Medienarbeit hervor: „Medial waren wir recht gut vertreten. 2013 wurden wir oftmals im Hörfunkprogramm von SWR4 gespielt, waren mit dem Sender auch bei den „SWR4 Heimatmusikanten“ zu Gast und zum Jahresende auch im Fernsehprogramm des SWR zu sehen. Durch die örtlichen Printmedien hatten wir mit Vorankündigungen und Nachberichten zu unseren Konzerten eine landesweite Präsenz. Bei dieser Gelegenheit möchte ich gerne den Redakteuren und Moderatoren, die uns übers Jahr wohlwollend begleitet haben, meinen herzlichen Dank aussprechen.“
Als besonders erwähnenswert stellt Mattern auch noch die neue Smartphone-App des SonntagsChores vor: „Was die Kommunikation zu unseren „Fans und Freunden“ angeht, sind wir auch sehr gut für die Zukunft gut aufgestellt“, ist sich der Chormanager sicher. Die App sei erhältlich für Andriod, iPhone und Windows Phone und könne einfach über den jeweiligen App-Store installiert werden oder über http://fanpage.sonntagschor.de, erklärt der rührige Chormanager abschließend.

Auch 2014 musikalisch in ganz Rheinland-Pfalz „on Tour“
Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz ist auch im Jahr 2014 im ganzen Land unterwegs: Er startet am 26. Januar mit seinem ersten Auftritt – im Rahmen eines großen Abends im Palatinum Mutterstadt/Pfalz – ins Jahr 2014. Und bereits am darauffolgenden Wochenende, dem 2. Februar, folgt ein Benefiz-Chorkonzert für die „Initiative Kinderglück“ in Winnweiler/Donnersbergkreis sowie am 16. März in Birkenfeld/Nahe. Im Weiteren wird der SonntagsChor im Mai dieses Jahres in Hagenbach/Pfalz, sowie anlässlich des Landes-Verfassungstages, in der Staatskanzlei in Mainz zu Gast sein.

Buchungsanfragen/Kontakt/Bewerbungen:
SonntagsChor Rheinland-Pfalz
Werner Mattern
Neckarstraße 31
67117 Limburgerhof
Tel. +49 (0) 6236 46 13 74
E-Mail: chormanagement@SonntagsChor.de

Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz online:
Die neue SonntagsChor-App, erhältlich über: http://fanpage.SonntagsChor.de
Webpräsenz: http://www.SonntagsChor.de
fb-Fanpage http://www.facebook.com/SonntagsChor.RheinlandPfalz

Pressekontakt/Redaktionen:
die.pressefritzen
Dieter Meyer
Am Schlosspark 42
56564 Neuwied
Tel.: +49 (0) 2631 831 26 96
Fax: +49 (0) 2561 959 321 780
E-Mail: presse@SonntagsChor.de
Web: http://die.pressefritzen.de

Über den „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“
Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurde im November 2010 – als „SWR SonntagsChor“ – Im Rahmen einer landesweiten Initiative durch den Südwestrundfunk Rheinland-Pfalz und die Landes-Chorverbände Rheinland-Pfalz und Pfalz ins Leben gerufen. Die über 50 chorerfahrenen, hochmotivierten Amateursängerinnen und -sänger vom heutigen „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurden seinerzeit aus über 600 Bewerbern, in mehreren Durchläufen, nach festgelegten Kriterien ausgewählt.

Musikalisch begleitet der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ bis heute prominent besetzte Rundfunk- und TV-Produktionen des SWR. Eigene Konzerte und Projekte stehen natürlich ebenso auf dem Programm des bisher EINZIGEN wirklich LANDESWEITEN Auswahlchores.
Besonders im sozialen Bereich zeigt der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ heute sein Engagement: Ob als musikalischer Partner der SWR-Hilfsaktion „Herzenssache“ oder als Konzertpartner der „Initiative Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung.

Die Sängerinnen und Sänger – die in ALLEN Regionen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz beheimatet sind – verstehen sich als musikalische Botschafter im Land, des Landes Rheinland-Pfalz und seiner Chorverbände. Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ spiegelt die ausgeprägte chorsängerische Kultur des ganzen Bundeslandes Rheinland-Pfalz wider und ist daher auch auf keine musikalische Stilrichtung festgelegt. Sein Anliegen ist vielmehr, im „Crossover“ einen breiten Querschnitt durch alle Bereiche der Chormusik vorzustellen. Das Chorprojekt wird unterstützt vom „Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.“ und der „Lotto Rheinland-Pfalz GmbH“.

Bildrechte: Foto: Andreas Klöppel

Über den „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“
Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurde im November 2010 – als „SWR SonntagsChor“ – Im Rahmen einer landesweiten Initiative durch den Südwestrundfunk Rheinland-Pfalz und die Landes-Chorverbände Rheinland-Pfalz und Pfalz ins Leben gerufen. Die über 50 chorerfahrenen, hochmotivierten Amateursängerinnen und -sänger vom heutigen „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurden seinerzeit aus über 600 Bewerbern, in mehreren Durchläufen, nach festgelegten Kriterien ausgewählt.

Musikalisch begleitet der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ bis heute prominent besetzte Rundfunk- und TV-Produktionen des SWR. Eigene Konzerte und Projekte stehen natürlich ebenso auf dem Programm des bisher EINZIGEN wirklich LANDESWEITEN Auswahlchores.
Besonders im sozialen Bereich zeigt der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ heute sein Engagement: Ob als musikalischer Partner der SWR-Hilfsaktion „Herzenssache“ oder als Konzertpartner der „Initiative Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung.

Die Sängerinnen und Sänger – die in ALLEN Regionen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz beheimatet sind – verstehen sich als musikalische Botschafter im Land, des Landes Rheinland-Pfalz und seiner Chorverbände. Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ spiegelt die ausgeprägte chorsängerische Kultur des ganzen Bundeslandes Rheinland-Pfalz wider und ist daher auch auf keine musikalische Stilrichtung festgelegt. Sein Anliegen ist vielmehr, im „Crossover“ einen breiten Querschnitt durch alle Bereiche der Chormusik vorzustellen. Das Chorprojekt wird unterstützt vom „Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.“ und der „Lotto Rheinland-Pfalz GmbH“.

Kontakt
SonntagsChor Rheinland-Pfalz
Werner Mattern
Neckarstr. 31
67117 Limburgerhof
+49 (0) 6236 46 13 74
Chormanagement@SonntagsChor.de
http://fanpage.SonntagsChor.de, http://www.facebook.com/SonntagsChor.RheinlandPfalz, http://www.SonntagsChor.de

Pressekontakt:
die.pressefritzen
Dieter Meyer
Am Schlosspark 42
56564 Neuwied
+49 (0) 2631 831 26 96
kontakt@die.pressefritzen.de
http://die.pressefritzen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»