Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Sep
17

Im Arbachtal sind die Enten los

Eninger Unternehmen präsentieren am 22. September das Arbachtalfest

Im Arbachtal sind die Enten los

Im Arbachtal sind die Enten los

Der Vorsitzende und Handelsvereins Eningen (GHV), Benjamin Rothenburger, hat sich zu Beginn seiner Amtszeit Anfang des Jahres die aktive Kommunikation und Zusammenarbeit der Mitglieder des Vereins auf die Fahnen geschrieben. Mit dem Arbachtalfest am 22. September trägt der neue Wind im Verein nun Früchte, die jeder miterleben kann.

Die Vorbereitungen des Festes sind die Gemeinschaftsarbeit der 29 beteiligten Firmen. Als Pendant zum Krämerfest, das für den oberen Teil von Eningen gedacht ist, stellt das Arbachtalfest nun eine Leistungsschau der Firmen im Arbachtal dar. Das Arbachtalfest soll in Zukunft mit dem Krämerfest fixer Bestandteil des Eninger Veranstaltungskalenders werden.

Nach einhelliger Meinung der Organisatoren wurden alle Herausforderungen, die bei den intensiven Vorbereitungen auftraten, durchweg partnerschaftlich aus dem Weg geräumt und für alle Beteiligten zufriedenstellende und gute Lösungen gefunden. Das aktive Miteinander der GHV-Mitglieder zeigt eindrucksvoll Wirkung. Das vom GHV organisierte Fest soll nun den Eningern und Besucher von außerhalb Kurzweil bieten und auch einmal Einblicke in Firmen geben, die normalerweise nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind. Die Eninger Wirtschaft möchte auf ansprechende Weise ihre Angebote und Stärke vor Ort präsentieren und kooperiert darüber hinaus auch mit den lokalen Vereinen.

Neben den Einblicken in die Firmenwelten werden die Unternehmen im Arbachtal daher den Besuchern auch eine ganze Reihe reizvoller Attraktionen anbieten. Die Eninger Kasperkiste wird für die jüngeren Zuschauer das Stück „Die verzauberte Prinzessin“ beim Bauhof um 13 und 15 Uhr aufführen. Bei B+S Tankanlagen wird zum Kreidemalen eingeladen. Beim Holzwerk Stumpp können sich Interessierte an der neuen Trendsportart Discgolf versuchen. Scanie-Bertsch lädt zum Kinderschminken und die kleinen Besucher werden auch Ihren Spaß bei verschiedenen Spielen und in der Hüpfburg bei Garten Sautter haben. Weitere Attraktionen, wie Bogenschießen und Spielstraße mit Tag der offenen Tür wird es bei JDSU geben. Und auch für musikalische Unterhaltung wird gesorgt, zum Start des Entenrennens spielt der Musikverein Eningen.

„Das Entenrennen um 11 Uhr wird wieder ein Highlight in Eningen und für jeden egal ob groß oder klein eine Attraktion und soll ein Aushängeschild für den Verein und die Unternehmen werden“, freut sich Benjamin Rothenburger schon auf das spektakuläre Event. Das Entenrennen hat schon fast Traditioncharakter, es war der Aufhänger des ersten Arbachtalfestes und ist seither ein fester Bestandteil. Registrierung der Teilnehmer beginnt um 10 Uhr. Gesponsert wird das Entenrennen von JDSU, der Aufmaß Zimmerei Thomas Büttner, er selbst war auch schon Vorstand des Gewerbevereins, und den GHV Eningen. Der Erlös des diesjährigen Rennens kommt dem Hospiz Veronika und der Eninger Jugendfeuerwehr zugute.

Die Enten können schon seit dem 05.September bei den Eninger Firmen für die eigenen Teams ‚angeworben‘, bzw. erworben werden. Damit der Spendentopf auch richtig voll wird, wäre es natürlich schön, wenn alle 300 Enten, die teilnehmen könnten, auch ein Team finden, das sie verpflichtet. Immerhin winken den 10 Erstplatzierten tolle Preise bei der Preisverleihung am Autohaus der AHG – unter anderem ein schönes Wochenende mit einem Cabrio. Wer noch Fragen zum Entenrennen hat kann sich auch direkt an Irene Kellner-Langanky von der IKL Beratung und Dieter Hank bei B + S Tankanlagen wenden.

Und schließlich wird für die Siegesfeiern der erfolgreichen Ententeams auch das passende Umfeld geboten. An verschieden Standorten wird für jeden Geschmack die richtige Bewirtung angeboten. Discgolf Club Achalm wird seine Gäste auf dem Gelände des Holzwerks Stumpp versorgen, die DLRG steht bei Scania Bertsch bereit, das Team des Hospiz Veronika bewirtet die Besucher bei der Gärtnerei Renz, der TSV Eningen bei JDSU und bei der AHG und schließlich verwöhnen der SKV Eningen und Musikverein hungrige und durstige Gäste bei der Firma Sautter. Es sollte also für jeden etwas dabei sein.

Das Arbachtalfest wir am Sonntag, den 22. September um 11.00 Uhr mit dem Start des Entenrennens eröffnet, von 12.00 bis 17.00 Uhr laden die Eninger Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein und die Stände für die Bewirtung werden von 11.00 bis 1800 Uhr geöffnet sein. Anlass genug, Eningen als Ziel für einen Sonntagsausflug anzusteuern. Es lohnt sich!

Weitere Informationen: www.SieWirEningen.de

Bildrechte: www.SieWirEningen.de

Gewerbe- und Handelsverein Eningen

Kontakt
GHV Eningen
Benjamin Rothenburger
Hauptstr. 82
72800 Eningen
0151-22 38 69 31
b.rothenburger@ghv-eningen.de
http://www.SieWirEningen.de

Pressekontakt:
APROS Service & Consulting
Volker Feyerabend
Rennengäßle 9
72800 Eningen- Germany
07121-98 0 99-11
info@APROS-Consulting.com
http://www.APROS-Services.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»