Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Jan
23

Großsegler „Eye of the Wind“ fördert Sailtraining für Jugendliche

Vereine und Gruppen können sich ab sofort bewerben

Großsegler "Eye of the Wind" fördert Sailtraining für Jugendliche

Unter dem Projekt-Titel „Großsegler sucht See-Mannschaft“ ermöglicht die Besatzung des Segelschulschiffs „Eye of the Wind“ Jugendlichen und jungen Erwachsenen, das Leben an Bord eines echten Windjammers und traditionelles Seemanns-Handwerk kennenzulernen.

Traditionelle Seemannschaft praktisch erleben

Die Brigg „Eye of the Wind“ ist im Jahr 1911 vom Stapel gelaufen und damit einer der ältesten original erhaltenen Rahsegler unserer Zeit. Alle Segelmanöver werden hier „wie vor 100 Jahren“ noch komplett im Handbetrieb durchgeführt. Vereine, Gruppen und Jugendabteilungen von Organisationen sollen im Sommerhalbjahr 2014 die Möglichkeit erhalten, im Rahmen von mehrtägigen Kurz-Törns eigene Segel-Erfahrungen zu sammeln und traditionelle Seemannschaft selbst zu erleben. Kapitän Ronald Herkert, Eigner des Schiffes und Geschäftsführer der FORUM train & sail GmbH, erläutert die Projekt-Idee: „Mit dem Erhalt und der Pflege der 103 Jahre alten „Eye of the Wind“ verfolgen wir gleichzeitig das Ziel, altes seemännisches Können und traditionelle Techniken lebendig zu halten. Dies soll gelingen, indem unsere Stammbesatzung ihr Wissen und ihre Begeisterung an interessierte junge Mitseglerinnen und Mitsegler weitergibt. Ein solches Segel-Erlebnis, bei dem alle aktiv beteiligt sind, fördert zugleich den Gemeinschaftssinn und den Team-Gedanken innerhalb einer Gruppe.“ Finanziell unterstützt wird die Initiative durch die FORUM Media Group mit Sitz in Merching bei Augsburg, die sich in der Vergangenheit bereits mehrfach in der Förderung des Jugend-Segelsports engagiert hat.

Bewerbungs-Schluss für die Ostsee-Törns: 30. April

Die Sailtraining-Törns mit dem Zweimaster finden zwischen Mai und August auf der Ostsee statt und dauern drei bis sechs Tage; Start- und Zielhafen ist Kiel (Schleswig-Holstein). Bewerben können sich ab sofort und noch bis zum 30. April 2014 interessierte Jugendabteilungen von Vereinen, Verbänden und Organisationen. Einzige Voraussetzungen: Die Gruppe darf aus maximal 16 Personen bestehen, und das Alter der Teilnehmer/innen soll zwischen 16 und 25 Jahren liegen. Ausführliche Informationen zum Projekt und zur Bewerbung sind erhältlich bei:

FORUM train & sail GmbH / Frau Ina Trumpfheller
Mandichostr.18, 86504 Merching
Tel.: 08233 381-227
E-Mail: info@eyeofthewind.net

Über die „Eye of the Wind“:

Die „Eye of the Wind“ ist ein Segelschiffsjuwel, das auf der ganzen Welt seinesgleichen sucht! 1911 als Toppsegelschoner der Lühring Werft vom Stapel gelaufen, durchlebte sie im Laufe von mittlerweile 100 Jahren ein abenteuerliches Dasein als Frachtschiff, Schulschiff, Privatyacht und Liebhaberobjekt. Sogar eine wissenschaftliche Expedition, die „Operation Drake“, wurde unter der Schirmherrschaft von Prince Charles mit ihr durchgeführt.

Die Optik und die besondere Atmosphäre des Schiffes waren es wohl auch, die sie zum Filmstar machten: Ohne es zu wissen, kennen Millionen von Kinobesuchern die „Eye of the Wind“ aus Filmen wie „Die blaue Lagune“, „White Squall – Reißende Strömung“, „Savage Islands“ oder „Tai-Pan“.

Seit 1. April 2009 wird die „Eye of the Wind“ von ihrem Eigner, der FORUM MEDIA GROUP mit Sitz in Merching bei Augsburg, als Schulungsschiff für Manager und für Themenreisen auf höchstem Niveau eingesetzt und bietet Unternehmen die Möglichkeit, Führungskräftetrainings und Teambuilding-Maßnahmen in einem ungewöhnlichen Umfeld zu praktizieren.

Privatpersonen können aber auch Urlaubsreisen zu den schönsten Plätzen dieser Erde buchen, z. B. Nordsee, Ostsee, Kanarische Inseln und in die Karibik.

Kontakt
FORUM train & sail GMBH
Ina Trumpfheller
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233/381546
ina.trumpfheller@eyeofthewind.net
http://www.eyeofthewind.net

Pressekontakt:
Forum Verlag Herkert GmbH
Ute Klingner
Mandichostr. 18
86504 Merching
08233 381118
ute.klingner@forum-verlag.com
http://www.forum-verlag.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»