Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Aug
13

Frischer Sommerwind im GHV

Gewerbe- und Handelsverein Eningen feiert Sommerfest mit viel Geselligkeit und spannenden neuen Ausblicken

Frischer Sommerwind im GHV
Das Sommerfest des GHV Eningen. In gemütlicher Atmosphäre die Vereinskollegen kennenlernen.

Am 19. Juli lud der Gewerbe- und Handelsverein Einingen (GHV) seine Mitglieder und interessierte Gäste zu seinem jährlichen Sommerfest in der LaCantina. Eine gute Gelegenheit für die mittlerweile über 60 Mitglieder des GHV sich auszutauschen und die Netzwerke in der Eninger Wirtschaft zu pflegen und zu vertiefen. Am Abend wurden viele neue und frische Initiativen vom Vorstand vorgestellt. Netzwerke, gegenseitige Unterstützung und Synergien sollen noch mehr die Basis für ein agiles lokales Wirtschaftsleben, als dessen Vertreter und Sprachrohr der GHV sich sieht, sein.

Neben guten Gesprächen bei Essen und Trinken wurde den Mitgliedern allerhand geboten. Beispielsweise sorgte ein Tischzauberer während des Essens für Auflockerung und gute Laune. Auch den neuen Spitzenkoch Klaus Knorn konnten die Gäste beim Front Cooking erstmals live erleben. Mit Knorn hat sich Murat Hösgör eine neue Spitzenkraft in das Team von LaCantina geholt. Die GHVler zeigten sich beeindruckt, einen Spitzenkoch einmal live bei der Arbeit zu sehen. Und das Erlebnis, die live zubereiteten Speisen zu schmecken war nicht minder beeindruckend.

Den ganzen Abend über waren angeregte Gespräche in unterschiedlichen Runden zu beobachten. Heitere Unterhaltungen und ernsthafte Diskussionen hatten alle ihren Platz. Manch einer brachte es auf den Punkt: ” Das Motto des Vereinslogos “SieWirEningen” war heute so spürbar, wie schon lange nicht mehr.” Das neue Selbstbewusstsein und die Aufbruchstimmung im Verein, verkörpert durch den neuen Vorsitzenden des GHV, Benjamin Rothenburger, war deutlich greifbar.

Rothenburger, er ist seit Januar dieses Jahres Vorsitzender des GHV, stellte im offiziellen Teil des Abends einige Neuerungen in der Arbeit des Vereins vor, die allerseits positiv aufgenommen wurden. Als ersten Einduck gab es Teile der neuen Homepage des GHV, die zur Zeit bei Neusued Media in Bearbeitung ist, zu sehen. Das neue Profil mit einem Forum für Firmenprästationen und direkter Verlinkung zu den eigenen Homepages, gibt den Mitgliedsfirmen eine wesentlich bessere Darstellungsmöglichkeit. Und für die Besucher der Homepage stellt der neue Aufbau eine deutliche Verbesserung der Orientierung und Benutzerfreundlichkeit dar. Für Firmen wie Nutzer eine klassische Win-Win-Situation. Für die interne Kommunikation ist auch wieder ein Bereich vorgesehen, der nur den Mitgliedern des GHV zugängig sein wird.

Auch das direkte Miteinander der Mitglieder möchte Rothenburger in Zukunft aktiver gestalten. Mit neuen Premium Club Mitgliedskarten und sogenannten “Premium ClubAbenden” möchte er eine Art regelmäßigen Stammtisch mit Programm etablieren, der zum Beispiel den Mitgliedern die Möglichkeit gibt, den GHV-Kollegen, die eigene Arbeit vorzustellen, spezielle Angebote untereinander oder neuen Mitgliedern einen Rahmen zur Vorstellung bieten soll. “Lassen Sie sich überaschen, was an diesen Abenden passiert!” Benjamin Rothenburger ist selbst gespannt auf die Eigendynamik solcher Abende.

Neben der Arbeit mit den Mitgliedern im GHV sieht Rothenburger den anderen Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der Lobbyarbeit für die Eninger Wirtschaft. Die Kaufkraft im Ort zu halten, stetige Kommunkation mit der Gemeindeverwaltung im Rathaus und stabile Kontakte zur Wirtschaft der Region stehen auf seiner Agenda. Der 30-jährige Versicherungskaufmann Rothenburger, der selbst seit 2007 mit Frau und 3 Kindern in Eningen lebt, sieht Eningen als einen starken Wirtschaftstandort, für den sich all dieser Einsatz lohnt. Die Mitglieder des GHV nehmen das aktive Engagement ihres neuen Vorsitzenden, diesen erfrischenden neuen Wind im Verein, mit großem Wohlwollen wahr.

Rothenburger konnte bereits mit dem WashCenter Eningen, Erika’s Bügel und Haushaltsstüble, ‘La Cantina’, der Bertsch KFZ-Reparaturen und Handels GmbH u. Co.KG und der malerhandwerk herrmann GmbH weitere 5 neue Mitglieder für den GHV gewinnen, die am Abend den versammelten Festgästen vorgestellt wurden. Der GHV soll nach seiner Überzeugung ein dynamischer, aktiver Verein sein.

Aber der GHV engagiert sich auch in und für Eningen. Am 22. September wird es wieder das Arbachttalfest geben, das sich schon in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreute. Mit dem aus den letzten Jahren bekannt-beliebten Entenrennen auf dem Arbach wird das Fest traditionsgemäß eröffnet werden. Der Spendenerlös der Veranstaltung soll dem Hospiz Veronika und der Jugendfeuerwehr Eningen zugute kommen.

Und im Dezember wird es wieder den lebendigen Adventskalender geben, der schon in den vergangenen Jahren viele Besucher nach Eningen gelockt hat, um die einzigartige Weihnachtsathmosphäre vor dem Eninger Rathaus zu genießen. Für den Erlös des Adventskalenders suchen die Verantwortlichen noch nach einem geeigneten Spendenempfänger. Projekte und Organisationen dürfen sich beim GHV Eningen gern mit einer kleinen Bewerbung für die weihnachtliche Spende vorstellen.

Weitere Informationen: www.SieWirEningen.de

Bildrechte: www.SieWirEningen.de

APROS bietet auf der einen Seite Beratung:
wie Strategie- und Managementberatung, Internationale Beratung, Prozess- und Kostenoptimierung, IT-Lösungen, Unterstützung in Marketing, Vertrieb

und auf der anderen Seite Firmenservices:
wie z.B. Werbung, Vertriebsunterstützung, Buchhaltung und IT-Administration runden das Angebot ab.

Kontakt
APROS Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
+49 (0)7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.APROS-Consulting.com

Pressekontakt:
APROS Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
+49 (0)7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.APROS-Services.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»