Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Mai
22

Eine App für „Sprach-Weltmeister“

Der Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V. hat zum Fußballereignis des Jahres eine App entwickelt, die Sprachbarrieren verschwinden lässt

Berlin, 22. Mai 2014. Ab dem 12. Juni rollt bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien das runde Leder. Für einige Mitglieder des Verbands der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V. bedeutet das sportliche Großereignis vor allem eins: jede Menge Arbeit. Wenn Spiele übertragen werden oder Jogi Löw und seine Trainerkollegen ihre Aufstellung und Taktik erläutern, sind häufig Konferenzdolmetscher im Einsatz. Fans, die die Spiele beim Public Viewing oder zuhause in allen WM-Sprachen kommentieren möchten, können dazu eine spezielle Fußball-App des VKD nutzen.

Wer während der WM gemeinsam mit anderen Fans feiern oder schimpfen möchte, für den ist die Fußball-App des VKD genau das Richtige: Das interaktive Glossar liefert die Übersetzungen wichtiger Begriffe und Redewendungen aus der Welt des Fußballs in allen WM-Sprachen, von „Tor“ über „Elfmeter“ bis hin zu „Schwalbe“. Warum also nicht einmal die Gastgebermannschaft mit „Que lanamento lindo!“ – „Schöner Pass!“ – bejubeln, gemeinsam mit den Spaniern auf den „blinden“ Schiri schimpfen – „El árbitro está ciego“ – oder mit den englischen Fans dem Abpfiff entgegenfiebern: „Come on, blow the whistle!“? Die App, die auf der Website des VKD unter www.vkd.bdue.de zu finden ist, kann kostenfrei in die eigene Website oder Facebook-Seite eingebunden werden.

Marten Henschel beschäftigt sich schon seit Monaten mit der WM 2014 und dolmetscht auf Konferenzen zur Vorbereitung des sportlichen Großereignisses. Seit rund 20 Jahren ist er als Konferenzdolmetscher für Deutsch und brasilianisches Portugiesisch tätig. Als ausgewiesener Brasilienspezialist bringt er gute Voraussetzungen für das Turnier mit. „Wenn Felipe Scolari im Interview grantelt, Neymar schmunzelt oder Cristiano Ronaldo protzt, bin ich im Fernsehen die „Stimme aus dem Off““, erläutert der 48-Jährige.

Was macht für Marten Henschel, der regelmäßig im Fußballbereich dolmetscht, den Reiz des Mediendolmetschens während der Weltmeisterschaft aus? Erstens das Tempo: „Auf Konferenzen haben Dolmetscher manchmal Zeit, aus „der Tiefe des Raumes“ zu denken“, sagt er. „Mediendolmetschen hingegen ist immer rasantes Kurzpassspiel. Anderthalb Minuten Live-Interview sind nur zu schaffen, wenn man Laufwege kennt und Spielzüge antizipieren kann.“ Er ergänzt: „Bei einer solchen Großveranstaltung hören Millionen am Bildschirm mit. Für uns ist das eine Chance, den Beruf einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.“ So reiste Henschel während des Sommermärchens in Deutschland 2006 wochenlang von Stadion zu Stadion und Studio zu Studio, u.a. als Stimme von Pele, dem Weltfußballer des 20. Jahrhunderts. „Das war für mich ein besonderes Erlebnis“, fasst Henschel zusammen. „Jetzt freue ich mich auf die diesjährige WM.“ Der Ball kann also rollen in Brasilien!

Download der App
Die Fußball-App des VKD ist auf der Website des Verbands unter www.vkd.bdue.de zu finden und kann kostenfrei in die eigene Website oder Facebook-Seite eingebunden werden. Zudem können alle Begriffe samt Übersetzungen als PDF-Dokument heruntergeladen werden – damit sie bei allen Spielen stets griffbereit sind.

Hinweis für Redaktionen:
Der Konferenzdolmetscher Marten Henschel steht gerne für ein persönliches Interview zu seinen Einsätzen im Bereich Fußball zur Verfügung.

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an:
Verband der Konferenzdolmetscher (VKD im BDÜ) e.V.

Der Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V.
Der deutsche Verband der Konferenzdolmetscher im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (VKD im BDÜ) e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder und ganz allgemein des Berufsstandes der Konferenzdolmetscher, insbesondere in Deutschland, gegenüber nationalen und internationalen Organisationen, Behörden, Körperschaften, Regierungen, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Er wurde 2003 gegründet und zählt derzeit über 550 Mitglieder. Die Aufnahme in den Verband unterliegt strengen Aufnahmekriterien: Bei den meisten Mitgliedern handelt es sich um Konferenzdolmetscher mit einem Hochschulabschluss. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.vkd.bdue.de.

Verband der Konferenzdolmetscher (VKD im BDÜ e.V.)
Ingeborg Schüler
Malteserstraße 40
50859 Köln
02234 70641
pr@vkd.bdue.de
http://www.vkd.bdue.de

crossrelations brandworks GmbH
Alexandra Bernd
Grafenberger Allee 368
40235 Düsseldorf
0211 882736 15
alexandra.bernd@crossrelations.de
http://www.crossrelations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»