Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Mrz
11

DSHS SnowTrex Köln mit Sieg im letzten Heimspiel der ersten Zweitligasaison

DSHS SnowTrex Köln mit Sieg im letzten Heimspiel der ersten Zweitligasaison

Kölns Leonie Knauf (Foto Martin Miseré)

Die Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln verabschiedeten sich mit einem Sieg im letzten Heimspiel ihrer ersten Zweitligasaison von ihren Zuschauern. Mit 3:0 (25:18, 25:12, 25:15) besiegte die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek den Tabellendritten USC Münster 2 unerwartet deutlich.

Am Tag zuvor musste das Kölner Team am Doppelspieltagwochenende jedoch zuerst eine knappe Niederlage gegen das junge Team das VC Olympia Berlin 2 hinnehmen. Mit 2:3 (25:8, 19:25, 22:25, 25:14, 14:16) unterlagen die Domstädterinnen im fünften Satz. Die Dominanz der Kölnerinnen ist zwar am Punkteverhältnis von 105:88 für die Gastgeberinnen zu erkennen, genützt hat ihnen das allerdings nichts – die entscheidenden Matchbälle konnten sie nicht verwandeln. Selbst eine 14:12- Führung im fünften Satz reichte nicht, um die Punkte in Köln zu behalten. Den zum Ende des Spiels immer stärker aufschlagenden Berlinerinnen gelangen vier Punkte in Folge und damit auch ein völlig verdienter Sieg gegen am Ende zunehmend unsicherer agierende Kölnerinnen. Als Hauptursache machte Kölns Trainer Jimmy Czimek vor allem eine ungewohnt unpräzise Annahme aus, die den Schnellangriff der Kölnerinnen nur selten zur Entfaltung kommen ließ.

Am Sonntag zeigte sich das Kölner Team dann wie verwandelt. Egal in welcher Formation der Kölner Coach seine Spielerinnen auf das Spielfeld schickte, dominierten sie das Spiel nach Belieben. Kölns Trainer brauchte im gesamten Spiel keine einzige Auszeit zu nehmen und nutzte die Möglichkeit, unterschiedliche Mannschaftsformationen einzuspielen. Doch der so eindeutige Sieg der Kölnerinnen ist nicht nur ihrem guten Spiel, sondern zu großen Teilen auch der personellen Besetzung des Gegners geschuldet, der ohne sämtliche Stammkräfte auf den Annahmepositionen angereist war und diese mit Spielerinnen der fünften Liga ersetzen musste. Die zahlreichen Ausfälle kommen durch Kadermaßnahmen im Hallen- und Beachvolleyball zustande, die Vorrang vor der 2. Bundesliga genießen. Da der USC Münster zahlreiche Jugendspielerinnen auf höchstem Niveau ausbildet, muss der USC zum Ende der Saison mitunter in den sauren Apfel beißen und die Mannschaft entsprechend mit Spielerinnen aus unteren Mannschaften auffüllen.

Bei den Verantwortlichen des Teams DSHS SnowTrex Köln wirft dies im Sinne der von der DVL in den letzten Wochen immer stärkeren Drängung zu einer Professionalisierung der 2. Bundesliga klare Fragen auf. Thomas Bartel vom Sponsor SnowTrex: „Damit wird natürlich hinsichtlich der Diskussion der letzten Wochen Öl ins Feuer gegossen. Die DVL drängt mit einem immer größer werdenden Anforderungskatalog für die 2. Bundesliga auf eine zunehmende Professionalisierung und heute kam zu uns ein Team, welches die gesamte Saison über wirklich hervorragende Arbeit leistet – jedoch heute nur mit der B-Mannschaft antritt, da der Rest aus wichtigeren volleyballerischen Gründen als die 2. Bundesliga verhindert ist. Das ist für uns und unsere Zuschauer mehr als unglücklich – denn für uns ist die 2. Bundesliga unser Hauptgeschäft.“

Kölns Trainer Jimmy Czimek war insbesondere vom sportlichen Vergleich enttäuscht: „Das tut schon weh, wenn man im Hinspiel in Münster in einer tollen Partie des Gastgebers mit 3:0 abgeledert wird und einem dann im Rückspiel die Chance zur Revanche genommen wird. Denn nach diesem Spiel kann davon leider keine Rede sein. Ich hätte heute lieber erneut verloren, mich aber mit dem Team der Hinrunde gemessen“, findet der Coach deutliche Worte für den sportlichen Wert dieses Spiels.

Münsters Trainer Peter Pourie machte im sich anschließenden Pressegespräch klar, dass es für seine Nationalkaderathletinnen verständlicherweise Wichtigeres als Spiele der 2. Bundesliga gäbe. Allerdings müsste dann überlegt werden, ob nicht vielleicht der Spielplan der 2. Bundesliga möglicherweise angepasst werden könnte, denn hätte dieses Spiel noch eine Auswirkung auf einen möglichen Auf- oder Abstieg, so wäre mit Sicherheit ein fader Beigeschmack geblieben. „Und das ist ja auch nicht im Sinne des USC, dem ich hier keinen Vorwurf machen möchte – sie müssen ihre Spielerinnen abstellen – und auf diese Art verliert ein Tabellendritter mit Sicherheit auch nicht gerne“, ergänzt Jimmy Czimek.

Die Spielerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln kümmerte es hingegen wenig – sie ließen sich nach dem Spiel ausgiebig von den knapp 210 Zuschauern verdientermaßen für eine sensationelle Premierensaison in der 2. Bundesliga feiern. Zum Abschluss der Saison stehen jetzt noch zwei Auswärtsspiele an – das erste in zwei Wochen bei der Zweitvertretung vom VT Aurubis Hamburg.

Für DSHS SnowTrex Köln spielten: Mareike Ahns, Steffi Bahr, Judith Bleuel, Kerstin Freudenhammer, Larissa Hansen, Leonie Knauf, Elvira Mauch, Laura Mertens, Rebecca Röller, Katja Sallie, Silke Schrieverhoff, Mareike Südmersen, Marina Wagner, Sarah Wolnizki

Über DSHS-SnowTrex-Koeln.de:
Das Damenteam der DSHS SnowTrex Köln spielt in der 2. Volleyball-Bundesliga und ist damit die führende Volleyballmannschaft Kölns. Das Team gehört zum Stammverein FCJ Köln und hat seit der Zweitligasaison 2012/13 eine intensive Partnerschaft mit der Deutschen Sporthochschule Köln. An der DSHS Köln trägt die Mannschaft seine Heimspiele aus. Sie fungiert gleichzeitig als Ausbildungsteam des Lehr- und Forschungsgebiets Volleyball unter der Leitung von Volleyball-Hochschuldozent Dr. Jimmy Czimek im Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten. Mit der Marke „SnowTrex“ (www.snowtrex.de) hat das Team einen Partner gefunden, der den leistungsorientierten Volleyballsport in Köln fördert.

Kontakt
DSHS SnowTrex Köln (FC Junkersdorf 1946 e.V.)
Thomas Bartel
Aachener Str. 1051
50858 Köln
0221 – 88 82 83 88
kontakt@dshs-snowtrex-koeln.de
http://www.dshs-snowtrex-koeln.de

Pressekontakt:
DSHS SnowTrex Köln
Jimmy Czimek
Aachener Str. 1051
50858 Köln
0162-8115508
presse@dshs-snowtrex-koeln.de
http://www.dshs-snowtrex-koeln.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»