Vereine, Sport Vereine und Verbände

Kostenlose Pressemitteilungen zu Vereine und Verband

Sep
05

Deutscher Mittelstands-Bund (DMB) bewertet Wahlprogramme der Parteien nach Mittelstandsrelevanz

5. September 2017 – Unter der Rubrik “Bundestagswahl 2017″ bewertet der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) auf seiner Webseite die Wahlprogramme von CDU/CSU, SPD, Die Grünen, Die Linke, FDP und AfD hinsichtlich der DMB-Kernthemen Arbeit, Bildung, Finanzen, Digitalisierung, Mittelstand und Europa in Form eines “DMB-Bewertungsreglers” und ergänzt damit das politische Informationsangebot des Verbandes. Dieser DMB-Bewertungsregler zeigt auf, in wie weit die in den Wahlprogrammen formulierten Parteipositionen mit den Interessen des deutschen Mittelstandes übereinstimmen.

“Der Wahlkampf zur Bundestageswahl hat bisher keine großen Überraschungen zum Vorschein gebracht. Auch das mit Spannung erwartete “Rededuell” zwischen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) und ihrem Herausforderer Martin Schulz (SPD) zeigte sich am vergangenen Sonntagabend als routiniertes Abspielen bereits bekannter Positionen”, erklärt Marc S. Tenbieg, geschäftsführender Vorstand des DMB. “Politik muss aber transparent sein, insbesondere die Wahlversprechen der Parteien. Aus diesem Grund haben wir die Wahlprogramme genau analysiert und zeigen ihre Stärken und Schwächen hinsichtlich der Mittelstandspolitik visuell ansprechend auf”, so Tenbieg weiter.

Die diesjährige Bundestagswahl steht wie selten zuvor unter dem Einfluss nationaler und internationaler Ereignisse. Waren früher vor allem innenpolitische Themen wahlentscheidend, so sind es dieses Mal vor allem außenpolitische Themen. Deshalb hat der DMB die aus seiner Sicht wichtigsten nationalen und internationalen “Einflussfaktoren” beschrieben und deren möglichen Einfluss auf die Bundestagswahl 2017 kommentiert. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.mittelstandsbund.de/Bundestagswahl_2017

Der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) e.V. ist der Bundesverband für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Der DMB wurde 1982 gegründet und sitzt in Düsseldorf. Unter dem Leitspruch “Wir machen uns für kleine und mittelständische Unternehmen stark!” vertritt der DMB die Interessen seiner rund 14.000 Mitgliedsunternehmen mit über 400.000 Beschäftigten. Damit gehört der DMB mit seinem exzellenten Netzwerk in Wirtschaft und Politik zu den größten unabhängigen Interessen- und Wirtschaftsverbänden in Deutschland. Als dienstleistungsstarker Verband bietet der DMB seinen Mitgliedsunternehmen eine Vielzahl an Mehrwert- und Service-Leistungen, einen umfangreichen Informationsdienst für die Unternehmenspraxis sowie attraktive Rahmenverträge mit führenden Konzernen. Politische Hintergrundinformationen und themenbezogene Kompetenzcenter runden das Verbandsangebot ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstandsbund.de

Firmenkontakt
Deutscher Mittelstands-Bund (DMB) e.V.
Marc S. Tenbieg
Grafenberger Allee 125
40237 Düsseldorf
+49 0211 202525-0
+49 0211 202525-99
info@mittelstandsbund.de
http://www.mittelstandsbund.de

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
0307037412
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»